15.07.2020 - 14:23 Uhr
HirschauOberpfalz

Windenseil wickelt sich um Unterschenkel

Ein gebrochenes Bein ist das Fazit einer Baum-Bergeaktion in Hirschau: Ein 51-Jähriger musste ins Krankenhaus

Der Rettungsdienst hatte einen Einsatz in Hirschau.
von Joachim Gebhardt Kontakt Profil

Glück im Unglück hatte in Hirschau ein 51-Jähriger, der mit seinem Nachbarn am Dienstagnachmittag Baumfällarbeiten durchführte. Um Teile eines Baums aus einem Teich zu ziehen, setzten sie eine Seilwinde ein. Beim Herausziehen drehte sich der Baum unerwartet, und das Stahlseil wickelte sich um den Unterschenkel des Mannes, der direkt neben dem Seil stand. Der enorme Druck der Seilwinde brach ihm den Unterschenkel, ehe der Nachbar die Winde stoppen und damit noch Schlimmeres verhindern konnte. Ein Rettungswagen brachte den Verunglückten ins Klinikum Amberg.

Mehr Polizeimeldungen hier:

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.