06.08.2018 - 12:08 Uhr
HohenburgOberpfalz

Motorradfahrer stürzt in Straßengraben

War es die Hitze? Weil er wohl ohnmächtig wurde, ist ein 59-jähriger Fahrer am Sonntagnachmittag bei Hohenburg von seinem Motorrad gestürzt und im Straßengraben gelandet.

Die Polizei sucht Zeugen.
von Stephanie Wilcke Kontakt Profil

Glück im Unglück hatte der 59-Jährige aus Mittelfranken, als er auf der Staatsstraße 2235 zwischen Hohenburg und Adertshausen mit seinem Motorrad unterwegs war und ohne Fremdverschulden stürzte. Die Polizei geht davon aus, dass dem Mann die Hitze zu schaffen machte und daher vermutlich ohnmächtig auf die Gegenspur kam und von dort in den Straßengraben stürzte.

Rettungskräfte brachten den Mann leicht verletzt ins Klinikum Amberg. Sein Motorrad, ein Modell eines namhaften amerikanischen Herstellers, wurde jedoch stark in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden liegt bei mehreren Tausend Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.