11.02.2020 - 10:34 Uhr
Hütten bei GrafenwöhrOberpfalz

Faschingszug in Hütten: Erst die Gaudi, dann "Sabine"

Vorboten des Sturmtiefs "Sabine" ließen am Sonntagnachmittag noch auf sich warten. Ideale Bedingungen für den Gaudiwurm in Hütten. Zwerge, Faschingsgarden, Dance-Mix-Kids und Bürgermeister Egar Knobloch waren beim buten Treiben mit dabei.

von Renate GradlProfil

Sehr viele Besucher warteten lange vor dem Start und säumten die Straßenränder, um nichts von der Gaudi zu verpassen. Die Stadtkapelle Grafenwöhr heizte die Stimmung mit Live-Blasmusik an. Janny Strohmeier vom Sportverein „Concordia“, der Organisator, hatte die Prominenz an Bord: Bürgermeister Edgar Knobloch, Garnisonskommandeur Oberst Adam Boyd und General Christopher Norrie riefen „Helau“ und teilten Süßes aus, genauso wie viele andere. Auch dabei war Hüttens Prinzenpaar Maximilian und Lara mit ihren "Tanzinis".

In tollen farbenfrohen Kostümen tanzten die Faschingsgarden aus Eschenbach, Hammerles, Kohlberg und Krummenaab. Lustig anzuschauen waren die "Hüttener Zwerge", die auch demonstrierten, wie es geht, wenn sie die Wege am Friedhof saubermachen. Heidi Sporers Tanzgruppe von "Concordia" behauptet: "Egal, wie viel Grad, wir arbeiten immer an der Bikini-Figur". Dabei waren auch die Dance-Mix-Kids aus Schlammersdorf und die KLJB Schwarzenbach, deren Motto lautete: "Der Maibaum raubt uns den Wald. Viele Gruben haben wir bald. Das bisschen, was uns jetzt noch bleibt, ist für den Faschingszug bereit!"

Die Zuschauer, von denen auch viele kostümiert das Faschings-Spektakel verfolgten, freuten sich. Beim Concordia-Sportheim wurde weiter gefeiert. Heidi Sporer bedankte sich bei Vereinsvorsitzendem Wolfgang Sporer sowie bei Claudia Meier und Martin Hanauer, die sich besonders für den Hüttener Faschingszug einsetzten sowie bei der Security und dem Roten Kreuz, die dafür sorgten, dass der Faschingszug sicher verlaufen konnte. Zu sagen blieb: "Hütten helau!"

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.