18.08.2020 - 09:48 Uhr
IllschwangOberpfalz

Kollision zwischen Motorrad und Radlerin

Zwei Motorradfahrer wollen bei Illschwang zwei Radler überholen. Doch die biegen plötzlich ab - es kommt zum Zusammenstoß.

Die Polizei war in Illschwang im Einsatz.
von Joachim Gebhardt Kontakt Profil

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kraftrad und einem Fahrrad kam es am Sonntagmittag um 12 Uhr auf der Kreisstraße AS 1 zwischen Illschwang und Götzendorf. Eine 42-jährige Radfahrerin verletzte sich dabei leicht.

Zur Unfallzeit waren die Radfahrerin und ihr 53-jähriger Begleiter, beide aus Neumarkt, mit ihren Fahrrädern auf der Kreisstraße AS 1 von Illschwang in Richtung Ammerthal unterwegs und wollten bei Götzendorf nach links in Richtung Hermannsberg abbiegen. Zu dieser Zeit näherten sich dem Radfahrerteam von hinten zwei Motorradfahrer, 57 und 18 Jahre alt und aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, die in Richtung Ammerthal weiter fahren wollten.

Während die beiden Radfahrer ihren Abbiegevorgang begannen, setzen die beiden Motorradfahrer zu einem Überholvorgang an. Dabei gelang es dem vorausfahrenden 57-jährigen Motorradfahrer noch, die kritische Verkehrssituation zu meistern, indem er seine Maschine kontaktlos zwischen den beiden kreuzenden Radfahrern hindurchlenkte, dem nachfolgenden 18-Jährigen gelang dies nicht. Sein Kraftrad touchierte das Rennrad der 42-Jährigen. Durch den Zusammenstoß zog sich die Frau Schürfwunden zu, die einer medizinischen Versorgung vor Ort allerdings nicht bedurften.

Ob die beiden Radfahrer ihre Abbiegeabsicht rechtzeitig durch entsprechende Handzeichen ankündigten, ist Gegenstand der polizeilichen Unfallermittlungen. Bei dem Verkehrsunfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1200 Euro, überwiegend am total beschädigten Rennrad der Frau.

Mehr Polizeimeldungen

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.