08.09.2020 - 14:56 Uhr
IllschwangOberpfalz

Verlorene Trommelbremse beschädigt Unterboden

Eine Trommelbremse mitten auf der Fahrbahn. Wie das zustande gekommen ist, ist bisher unklar. Jedenfalls baute eine 51-Jährige deshalb mit ihrem Skoda einen Unfall.

3000 Euro betrug der Schaden nach einem Unfall auf der Kreisstraße AS3.
von Christopher Dotzler Kontakt Profil

Eine 51-Jährige war am Montag gegen 13 Uhr mit ihrem Skoda Oktavia auf der Kreisstraße AS 3 von Augsberg in Richtung Schwenderöd unterwegs. Etwa auf halber Strecke konnte sie einem auf der Fahrbahn liegenden Hindernis nicht mehr ausweichen und überrollte dieses. Dabei wurde der Unterboden ihres Wagens aufgerissen, Betriebsflüssigkeiten traten aus. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro.

Bei der polizeilichen Unfallaufnahme konnten seitlich der Fahrbahn größere Teile der Bremsanlage einer landwirtschaftlichen Zugmaschine oder eines Lastkraftwagens aufgefunden werden.

Zeugen, die die polizeilichen Ermittlungen mit Hinweisen zur Herkunft der Fahrzeugteile unterstützen können, werden gebeten, sich unter Telefon 09661/87440 mit der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg in Verbindung zu setzen.

Die Polizei hält ein Auto auf, das so laut ist wie ein Presslufthammer

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.