25.05.2021 - 11:05 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

Blütenreicher Pfingst-Altar in Immenreuth

Zwar fiel auch heuer die Prozession zu Pfingsten in der Herz-Jesu-Pfarrgemeinde noch einmal coronabedingt aus, dennoch gestalteten fleißige Helfer einen blütenreichen Pfingst-Altar in der Herz-Jesu-Kirche Immenreuth.

Am Pfingstmontag nach dem Gottesdienst nahm Kaplan Justin Kishimbe und die beiden Ministrantinnen Maria und Hannah Etterer kurz ihre Masken für ein Erinnerungsfoto ab.
von Roman MelznerProfil

Flieder, Magnolien, Zierapfelblüten sowie auch wilder Wein und Efeu zierten den Altar in der Herz-Jesu-Kirche in Immenreuth. Eine brennende Flamme und eine weiße Taube stellten den Heiligen Geist dar, der zum Pfingstfest auf die Jünger niederkam. Kaplan Justin Kishimbe, der zusammen mit den beiden Ministrantinnen Maria und Hannah Etterer den Gottesdienst feierte, dankte den Frauen der KAB, sowie dem Kirchenchor um deren Leiter Michael Scherm für die musikalische Gestaltung der Heiligen Messe.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.