08.03.2020 - 12:09 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

Echter Naturbursche

Alois Scherm feiert 80. Geburtstag. Er ist eine tragende Säule im Ort.

Eine fröhliche Runde: (von links) Martin Schmid, Ludwig Melzner, Alexander Brunner, Alois Scherm, Stefan König, Monika Scherm, Wilhelm und Rosa König, Claudia Porst und Gabriele Zaus.
von Bernhard KreuzerProfil

Viele Vereine wollen Alois Scherm nicht missen. Am Samstag feierte er mit ihnen seinen 80. Geburtstag. Als erstes gratulierte die Bergwacht Tannenberg durch Alexander König und Stefan Brunner ihrem aktiven Mitglied. 23 Jahre war das Geburtstagskind ihr Naturschutzreferent.

Der Obst- und Gartenbauverein war durch Rosa und Wilhelm König vertreten. Seit 1974 gehört Alois Scherm den Gartenfreunden an. Beim Bau des Vereinsheims, der Installation der Obstpressen und bei deren Betrieb war sein handwerkliches Geschick gefragt.

Über 54 Jahren zählt seine Mitgliedschaft bei der Krieger- und Soldatenkameradschaft. Ihre Vorsitzenden Martin Schmid und Ludwig Melzner gratulierten und dankten für die Treue. Dies taten auch Claudia Porst und Gabriele Zaus namens der Katholischen Arbeitnehmerbewegung. Die KAB schätzt seine Zugehörigkeit seit 1963.

Alois Scherm ist gebürtiger Plößberger. Er erlernte das Schreinerhandwerk und wurde Kraftfahrer. 40 Jahre gehörte er dem Bauunternehmen Markgraf an. Mit Monika, geborene Stich aus Reislas, teilt Alois Scherm seit 1963 den gemeinsamen Lebensweg. Als Jungvermählter wurde er 1964 noch zum Wehrdienst in die Bundeswehr einberufen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.