31.08.2021 - 11:16 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

Feriencamp mit Trainern vom SSV Jahn Regensburg

60 Kinder nahmen am Feriencamp des SSV Jahn Regensburg in Immenreuth teil. Neben Techniktraining konnten die Nachwuchskicker bei Turnieren und Wettkämpfen Punkte sammeln.

von Roman MelznerProfil

Der Sportverein (SV) Immenreuth führte ein Feriencamp zusammen mit seinem neuen Vereinspartner, dem Bundesliga-Zweitligisten SSV Jahn Regensburg, durch. Mit über sechzig Kindern und Jugendlichen war das dreitägige Camp komplett ausgebucht. Mitarbeiter der SSV Jahn Fußballschule, Michael Kleinhappel, hatte fünf Trainer aus der Domstadt mitgebracht.

Neben den fußballtechnischen Themen legten diese viel Wert auf erzieherische Grundwerte wie Respekt, gemeinsame Verantwortung oder Bodenständigkeit. "Diese sind oft Grundvoraussetzung, wenn man sich einmal für höhere Spielklassen empfehlen will", erläuterte Jahn-Campleiter Sandro Weiß. Dabei sehen sich die Profis auch nach Nachwuchstalenten in der Region um.

Techniktraining und Turnier

Am ersten Camptag stand ein Techniktraining mit den jungen Spielern an, die zuvor mit einer kompletten Trainingsausrüstung ausgestattet wurden. Neben einer Autogrammstunde und anschließendem Elfmeterschießen mit dem Maskottchen „Jahni“ fand ein "Ajax"-Turnier statt, bei dem jeder Spieler für sich selber Punkte sammeln konnte. Bei den jüngsten Spielern gewann Marvin Keller, bei der mittleren Altersgruppe siegte Jannik Danzer und bei den größeren Spielern Hannes Kreuzer.

An Tag zwei konnten die Nachwuchsfußballer ihre "Jahn-Diplome" ablegen. "Bei Kopfball- und Dribbelübungen, Flanken- und Torschusstraining, sowie Balljonglieren und Übungen zur Passgenauigkeit galt es ein hohes Maß an Konzentrationsfähigkeit zu beweisen", erläuterte Johannes Frisch, der in Regensburg für die Organisation der U21-Mannschaft des SSV Jahn verantwortlich ist. Dabei holte Paul Bütting mit 23 von 30 Punkten bei den jüngsten Teilnehmern die meisten Punkte. Bei den älteren Spielern siegte Elias Kraus mit 29 Punkten.

Turnier als Höhepunkt

Am Nachmittag wurden mit technischen Hilfsmitteln die jeweilige Schussstärke sowie die Sprintfähigkeiten der Teilnehmer präzise ermittelt sowie mehrere Schussübungen mit dem Samicap-Trainingsgerät trainiert. Als antrittsschnellster Sprinter wurde Tyrek Schmelzer gemessen und den stärksten Schuss hatte mit stolzen 90 Kilometer pro Stunde Ben Schönfelder.

Am letzten Tag war das Champions-League-Turnier der Höhepunkt. "Eine Mannschaft bestand aus Spielern verschiedener Altersgruppe. Die älteren mussten sich so um die jüngeren Spieler kümmern", erklärte Joana Beckers, die selber schon in der 2. Bundesliga der Frauen spielte. Es spielten "Die Hansis", das Team "Sucuk mit Ei", "Pommes mit Ketchup“ oder "Die Wilden". Beim Spiel um Platz 5 besiegte der SV Immenreuth sogar das Team SSV Jahn Regensburg nach einem spannenden Elfmeterschießen und im Spiel um Platz 3 besiegten die Fans des SSV-Maskottchen "Jahni" das Team von Holzbein Kiel. Champions-League-Sieger an diesem Tag wurde das Team "Sucuk mit Ei", die "Die Nuller" im Finale mit 2:0-Toren besiegten.

Bei der Siegerehrung zeigte sich SV-Vorsitzender Jürgen Lautner beeindruckt von dem durchdachten Konzept. "Sämtliche Trainingsinhalte der SSV Jahn Feriencamps orientieren sich an einem geprüften Ausbildungskonzept der Jahnschmiede", sagte Jahn Fußballschul-Trainer Michael Dechant. Jeder Teilnehmer erhielt seine eigene "Jahn-Diplom"-Urkunde. SV-Chef Jürgen Lautner musste am Ende auf Drängen der Kinder versprechen, das Fußballcamp nächstes Jahr mit dem SSV Jahn Regensburg zu wiederholen.

Seit November 2020 ist der SV Immenreuth Partnerverein vom SSV Jahn Regensburg

Immenreuth

"Bei Kopfball- und Dribbelübungen, Flanken- und Torschusstraining, sowie Balljonglieren und Übungen zur Passgenauigkeit galt es ein hohes Maß an Konzentrationsfähigkeit zu beweisen."

Johannes Frisch, Trainer SSV Jahn Regensburg

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.