23.10.2019 - 16:38 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

Schiedsrichter notieren nur Kleinigkeiten

Zum dritten Mal in diesem Monat konnte sich amtierender Bürgermeister Josef Hecht von der Leistungsfähigkeit seiner Feuerwehren überzeugen. Nach Ahornberg und Punreuth zeigten die Immenreuther Brandschützer bemerkenswerte Leistungen.

Trotz des Wetters hatten sowohl Zweiter Bürgermeister Josef Hecht, die Kreisbrandmeister Alois Schindler und Florian Braunreuther als auch Ehrenkreisbrandinspektor Hans Zetlmeisl (von links) und die Immenreuther Aktiven allen Grund zum Strahlen: Die Aktiven überzeugten die Schiedsrichter mit ihrer Leistung.
von Bernhard KreuzerProfil

Zwei gemischte Gruppen kämpften beim Abzeichen "Die Gruppe im Löscheinsatz" nicht nur erfolgreich gegen Sekunden, sondern auch gegen Regenwetter. "Sauber" und "einwandfrei" war bei der Bewertung der beiden Leistungsprüfungen von den Schiedsrichtern zu hören. Ehrenkreisbrandinspektor Hans Zetlmeisl sowie die Kreisbrandmeister Alois Schindler und Florian Braunreuther notierten nur Flüchtigkeitsfehler.

Die Leistungen der Gruppen lobte ebenso Hecht. Er schloss sich dem Lob der Schiedsrichter an und stellte befriedigt fest: "Jeder Handgriff saß". Er dankte den Feuerwehrleuten für den gewährleisteten Brandschutz in der Gemeinde und für ihre Bereitschaft, auch Leistungen außerhalb ihres Aufgabenbereichs für die Gemeinde zu übernehmen. Dank sagte Kommandant Uwe Engelbrecht den Schiedsrichtern für die Abnahme der Abzeichen und Bürgermeister Hecht für die Unterstützung der Wehr. Eine weitere Anerkennung galt Alexander Danzer für die übernommene Ausbildung. Das Leistungsabzeichen der Stufe 1 legten Michael Schraml, Sebastian Pocker, Florian Weber, Marco Götz, Juliane Weber, Leon Kastner, Patrick Krauß, Daniel Müller und Tim Götz ab. Die Stufe 5 erreichte Jürgen Busch. Die Kommandanten Uwe Engelbrecht und Christopher Hörl wurden mit der Endstufe 6 ausgezeichnet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.