21.07.2020 - 14:47 Uhr
Oberpfalz

Immer wieder: Betrugsmasche am Telefon

Immer wieder versuchen Betrüger, älteren Mensch am Telefon Geld abzuluchsen. Eine 71-jährige Weidenerin lässt sich nicht darauf ein.

Immer wieder versuchen Betrüger, älteren Menschen am Telefon Geld abzuluchsen.
von Michaela Lowak Kontakt Profil

Eine 71-jährige Frau aus Weiden erhielt am Montagvormittag einen Anruf, in dem ihr mitgeteilt wurde, dass sie annähernd 40.000 Euro in einer Lotterie gewonnen habe. Am Dienstag sollte deshalb ein Beauftragter der Lotterie bei ihr vorbeikommen und die fällige Notargebühr in Höhe von 900 Euro abholen. Dies sei erforderlich, damit das gewonnene Geld ausbezahlt werden könne, hieß es in einem Telefonat.

Weitere Polizeimeldung

Weiden in der Oberpfalz

Am Dienstag klingelt bei der Frau erneut das Telefon. Eine Anruferin forderte die 71-Jährige auf, sogenannte Gutscheinkarten zum Online-Einkauf zu erwerben. Die so erhaltenen individuellen Nummern sollte sie per Telefon ihrem Gegenüber mitteilen. Die Frau erkannte allerdings die Betrugsmasche und setzte sich frühzeitig mit der Polizei Weiden in Verbindung. Zu einem Schaden kam es nicht.

Weitere Informationen zu den unterschiedlichsten Betrugsmaschen

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.