10.01.2020 - 11:44 Uhr
IrchenriethOberpfalz

Hypo-Vereinsbank erfüllt Kinderwünsche

Bereits zum dritten Mal hat die Hypo-Vereinsbank im Rahmen ihrer Päckchen-Aktion gemeinsam mit Mitarbeitern, Kunden und Besuchern Wünsche sozial benachteiligter Kinder erfüllt.

Filialdirektor Christian Wolf (hintere Reihe, Fünfter von rechts) übergibt mit einigen Mitarbeitern die Geschenke an die Kindergartenkinder des HPZ Irchenrieth.
von Externer BeitragProfil

Christian Wolf, Leiter der Hypo-Vereinsbank Filiale Weiden, und Petra Rothmund, Leiterin der HPZ-Förderschule, überreichten bei der Geschenkübergabe mehr als 60 Päckchen an die HPZ-Kindergartenkinder.

„Mit unserer Weihnachtspäckchen-Aktion können wir hier vor Ort den kleinsten und schwächsten Mitgliedern unserer Gemeinschaft einen Glücksmoment bereiten. Zu sehen, wie sehr sich die Kinder über ihre Geschenke freuen, ist der größte Dank für alle Beteiligten an der Aktion“, so Filialleiter Christian Wolf.

Seit Ende November konnten sich Mitarbeiter, Kunden und Besucher der Hypo-Vereinsbank Weiden in der Filiale Wunschzettel von einem eigens dafür aufgestellten Weihnachtsbaum abnehmen und den Kindern die Geschenke besorgen.

Die schulvorbereitende Einrichtung des HPZ bietet behinderten oder von Behinderung bedrohten Kindern, die im Hinblick auf die Schule vermehrt Anleitung und Unterstützung benötigen, ein besonderes Förderprogramm an. Dabei wird eine individuelle und spezielle Förderung gewährleistet. Durch die enge Zusammenarbeit von heilpädagogischem Personal und Eltern wird im Rahmen einer diagnosegeleiteten ganzheitlichen Unterweisung und Betreuung die Entwicklung der individuellen Persönlichkeit der Kinder gefördert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.