13.04.2020 - 12:17 Uhr
IrchenriethOberpfalz

Osterfest im HPZ mit einigen Änderungen

Im HPZ gibt es trotz der vielen Auflagen nicht viele Unterschiede zu anderen Osterfesten. Nur Besuche gibt es nicht. Dafür haben sich die Betreuer aber etwas besonderes einfallen lassen.

Albert hat sein Nest schon gefunden, Vanessa freut sich riesig, Julian auch und Matthias (stehend von links) schaut interessiert hinein. Die größte Freude hat aber Annemarie (Mitte). Lediglich Karla (in der Schaukel) scheint von Ostern nicht inspiriert zu sein.
von Ernst FrischholzProfil

Erst den Papst anschauen im Fernsehe, dann Gänsebrust mit Knödel und danach Osternestl suchen. Dazu Osterandacht, Speisenweihe und Osterspaziergang. Die Betreuten machen kaum Unterschiede zum Vorjahr aus. Eines von fünf Wohnhäusern neben dem Wohnheim und dem Pflegeheim, ist das „Vierer“ Im Heilpädagogischen Zentrum (HPZ).

Wie Ostern abgelaufen ist, darüber spricht Betreuerin Silke Dötsch am Telefon. "Natürlich haben wir organisatorisch umgebaut", sagt die Kaimlingerin. Nicht alle konnten sich erinnern, wie es im Vorjahr war. Corona sei eigentlich kein Thema unter den Betreuten. Aufgrund der Beschränkungen und Bestimmungen, die penibel eingehalten werden, merken sie jedoch schon, dass etwas anders geworden ist. "Wir sind fünf Betreuer, die im Schichtdienst, auch nachts, mit den Menschen leben. Eine Großfamilie", so Dötsch.

Samstag um 14 Uhr war Speisenweihe. "Wir haben alles auf einem großen Tisch gelegt und per Fernweihe hat Pfarrer Forster die Segnung vorgenommen. Wir haben auch Anleitungen für einen Hausgottesdienst erhalten", erzählt Dötsch weiter. Unterschied zu Vorjahren war, dass die Menschen keinen Besuch erhalten durften. Gerade an solchen Festen wie Ostern wurden sie mal einen Tag abgeholt und wieder gebracht. Die Angehörigen haben stattdessen Osternester vorbeigebracht und vor die Tür gestellt. "Die haben wir dann im Garten postiert", berichtet Dötsch. Für jene, die kein Nest bekommen haben, richteten natürlich die Betreuer eins her.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.