27.06.2019 - 17:30 Uhr
IrchenriethOberpfalz

Sportliche Absahner

Hamm in Westfahlen war eine Reise wert für die 49 Athleten und sechs Betreuer des Teams HPZ-RehaSport. Mit 27 Medaillen kehren sie von den Special Olympic Games zurück.

Die Leichtathleten bringen 21 Medaillen aus Hamm von den Special Olympic Games mit nach Hause.
von Ernst FrischholzProfil

Das HPZ-Team vertrat Bayern bei den Deutschlandspielen für Menschen mit geistiger Behinderung. Diese Olympics gingen in Kombination mit dem Landesturnfest über die Laufbahnen. Sie waren mit 6000 Sportler mit und ohne Behinderung die bisher größte Sportinklusionsveranstaltung.

"Was mit einer wegen Wind und Gewitter abgebrochenen Eröffnungsfeier begann, mündete in tolle Sporttage und eine gigantische Schlussfeier mit dem Auftritt von Schlagerstar Albert Hammond vor 10.000 Besuchern auf dem Stadtplatz in Hamm", berichtet Delegationsleiter Thomas Fritsch. "Es waren relaxte und gut durchorganisierte Spiele." Die Unterkunft in einer Schule und die Verpflegung nannte Fritsch hervorragend. "Wir hatten kurze Wege, sodass alles zu Fuß erreichbar war."

Die Leichtathleten waren die Absahner. Aber auch mit den drei Fußballteams war der Delegationschef zufrieden. Das Mädels-Team belegte zwar nur Platz sieben in einer reinen Männergruppe, aber die Jungs der anderen Teams waren Gentlemen. Sie spielten dann teils mit einem Mann weniger oder legten einen Ball zum Torerfolg der Damen auf.

Das Team „Traditionell“, bei dem alle Spieler ein Handycap haben, belegte Platz fünf und das Unified-Team (gemischt) belegte Platz zwei in der Siebener-Gruppe. Das herausragende: "Wir mussten die sechs Begegnungen in Unterzahl spielen, weil einige Sportler kurzfristig vor der Abfahrt absagten." Ersatz war nicht mehr möglich. "Komplett hätten wir Gold geholt", ist sich Fritsch sicher. Bei der Siegerehrung hängte Fußballlegende Bernhard Dietz, der Nationalspieler und Spielführer des Europameisters 1980, hängte den Irchenriethern die Silbermedaillen um.

Medaillengewinner:

Leichtathletik:

Gold: Stephanie Beer, Martina Rokosch (Ballweitwurf), Stephanie Beer (50-Meter-Lauf), Pendelstaffellauf (Martina Rokosch, Anna-Maria Arnold, Michael Obst, Markus Schottenheim).

Silber: Heike Lobinger, Andreas Müllner, Anna-Maria Arndt (Ballweitwurf), Christian Hübner, Markus Schottenheim, Ingrid Frey (Kugelstoßen). Ingrid Frey (100-Meter-Lauf), Andreas Müllner, Michael Obst, Susi Pichl, Anna-Maria Arnold (50-Meter-Lauf). Pendelstaffellauf (Susi Pichl, Andreas Müllern, Heike Lobinger, Stephanie Berr).

Bronze: Susi Pichl (Ballweitwurf), Christian Hübner (100-Meter-Lauf), Martina Hasenfürter (Weitsprung), Martina Lokosch, Heike Lobinger (50-Meter-Lauf)

Boccia:

Silber: Gabi Dobler, Rosi Klier, Gerhard Lenk, Melanie Mücke, Bronze: Peter Weig.

Bei den Doppelmedaillen in der gleichen Disziplin handelt es sich um verschiedene Leistungsklassen.

Fußball:

Silber für das Unified Team (fz)

Fußballlegende Bernhard Dietz hängt Fußballer Christian Haderer die Silbermedaille um.
Irchenrieth

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.