30.07.2020 - 09:32 Uhr
IrchenriethOberpfalz

Jede verkaufte Einkaufstasche hilft Kindern in Ruanda

Kinder sind erfinderisch. Um Pater Danko bei seiner Arbeit in Ruanda zu unterstützen und um Gleichaltrige vor Hunger zu bewahren, haben sich die Buben und Mädchen im Kindergarten Irchenrieth eine Aktion einfallen lassen.

Mit ihrer Verkaufsaktion von selbstbemalten Einkaufstaschen unterstützen die Irchenriether Kindergartenkinder ihre Altersgenossen in Ruanda. Stolz präsentieren die Kleinen mit Leiterin Sabine Fillinger (hinten, rechts) und Anna Gall (hinten, links) ihre „Kunstwerke“ und hoffen auf großen Erfolg.
von Autor GRMProfil

Die Spendenaktion der Pfarrei Michldorf/Irchenrieth für Pater Danko in Ruanda animiert auch die Kinder der Kindertagesstätte St. Otto zum Mithelfen. Erzählungen über die derzeitige Not in Ruanda, die durch die Coronapandemie ausgelöst wurde und insbesondere auch die Kinder betrifft, beeindruckte die Kleinen nachhaltig. Vor allem aber machte sie die Tatsache betroffen, dass die Kinder dort kaum mehr was zu essen haben und großen Hunger leiden müssen.

Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen überlegten sie, wie sie helfen können. Mit viel Phantasie und Begeisterung bemalten sie Einkaufstaschen, die sie nun für jedermann zum Verkauf anbieten. Der Preis beträgt 3,50 Euro, es darf aber gern auch mehr in die Spendenbox geworfen werden. Der Verkauf findet ab sofort am Gartenzaun beim Kindergarten statt und läuft bis 14. August und dann wieder ab 31. August jeweils Montag bis Freitag von 7.30 bis 14.30 Uhr. Sollte vor Ort niemand anzutreffen sein, darf gerne an der Eingangstür (Füchse oder Igel) geklingelt werden.

Die Pfarrei unterstützt schon seit einiger Zeit Pater Danko in Ruanda. Zuletzt hat unter anderem der RC 07 eine große Spende überreicht.

Irchenrieth

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.