13.11.2020 - 15:12 Uhr
Kastl bei KemnathOberpfalz

Belesene Jubilarin

Seit über 50 Jahren wird der NEUE TAG von Maria Kohl gelesen. Sie gehört zu den treuen Fans der Tageszeitung. An keinem Morgen darf das Tagblatt beim Frühstück fehlen. Alles andere muss warten.

So kennen die Familienmitglieder Maria Kohl seit 50 Jahren. Sie sitzt mit ihrer Morgenlektüre am Frühstückstisch und lässt sich dabei nicht stören.
von C. & W. RupprechtProfil

Maria Kohl gehört zu den treuen Fans der Tageszeitung. An keinem Morgen – auch nicht an ihrem 95. Geburtstag – darf das Tagblatt beim Frühstück fehlen. Alles andere muss warten. 1962 kam sie mit ihrem Mann aus dem Sudetenland nach Trabitz, denn er war dort bei der Bahn angestellt. 1965 kauften sie sich in Zainhammer ein kleines Häuschen und bauten es liebevoll um. Ein wunderbar angelegter Garten war das Reich der Jubilarin. In liebevoller Kleinarbeit hegte sie die Blumenrabatten, zog Obst heran und baute im Gemüsegarten alles an, was die Familie brauchte.

Vor drei Jahren zog die rüstige Seniorin nach Wolframshof zu ihrer Tochter. Auch dort geniest sie den Garten und sitzt, sobald die Sonne zwischen den Wolken hervorlugt, mit dem Strohhut im Strandkorb. Es freut sie besonders, dass ihr Enkel Christoph das Haus in Zainhammer übernommen hat und dort mit seiner Familie eingezogen ist. So ist auch der geliebte Garten immer voller Leben. Glückwünsche zum Geburtstag durften am Freitag die Gratulanten, die in ganz Deutschland verstreut leben, wegen den Bestimmungen der Corona-Pandemie nur aus der Ferne übermitteln.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.