23.06.2019 - 11:31 Uhr
Kastl bei KemnathOberpfalz

Bibel sprachlich angepasst

Der langjährige Pfarrer von Kastl Professor Dr. Joseph Thuruthumaly ist gestorben.

Pfarrer von Kastl, Professor Dr. Joseph Thuruthumaly
von Autor HWKProfil

Nach schwerer Krankheit ist vergangene Woche der langjährige Pfarrer von Kastl, Professor Joseph Thuruthumaly, im Alter von 78 Jahren gestorben. Wie erst Mitte der Woche an die Pfarrei in Kastl mitgeteilt wurde, fand die Beerdigung in seiner indischen Heimat bereits statt. Pfarrer Heribert Stretz lädt die Pfarrangehörigen am Donnerstag, 4. Juli, um 19 Uhr zu einem Trauergottesdienst mit vorherigem Rosenkranzgebet in die Pfarrkirche St. Margaretha ein.

Der Geistliche, der in Kastl von vielen Gläubigen mit "Pfarrer Joseph" angesprochen wurde, wechselte nach vielen Jahren als Hochschullehrer an einer Universität in seiner Heimat in eine ländlich geprägte Pfarrei nach Bayern, um dort die Aufgabe des Seelsorgers zu übernehmen. Nach zwölf Jahren in Kastl trat er seinen wohl verdienten Ruhestand an.

Als Geburtsdatum steht der 9. September 1940 in seinen Papieren. Zu diesem Zeitpunkt war er aber schon mehrere Jahre alt, denn als Geburtstag wurde in den Ausweis das Datum der Antragstellung eingetragen. Geboren und aufgewachsen ist er mit seinen drei Brüdern und einer Schwester in Arpookara in Südwestindien. Sein Vater starb sehr früh. Bevor er mit einem dreijährigen Chemie- und Biologiestudium begann, lernte er zwei Jahre lang Latein, Englisch und Syrisch. Danach stand er vor der Entscheidung, ob er Arzt werden oder einen geistlichen Beruf ergreifen sollte. Er entschied sich für den Priesterberuf, da er damals gerne in einen nordindischen Jesuitenorden eintreten wollte, um dort als Missionar tätig zu sein.

1964 bekam er die Möglichkeit, für das Theologiestudium vier Jahre nach Rom zu gehen, nachdem er zuvor drei Jahre an der theologischen Hochschule in Alwaye Philosophie studiert hatte. Unvergesslich war für ihn das Zweite Vatikanische Konzil. In Rom hatte er als junger Diakon mehrmals die Ehre, das Kirchenoberhaupt auf dessen Sommersitz bei der Abendmesse kennenzulernen.

Am 29. Juni 1968 empfing Joseph Thuruthumaly in Rom die Priesterweihe. Besonders freute er sich, dass er 1973 seine Doktorarbeit in biblischer Theologie verfassen konnte, die er bald darauf persönlich als Geschenk an Papst Paul VI. überreichte. Danach kehrte er wieder in seine indische Heimat zurück, wo er eine Pfarrei leitete. 1975 ging Thuruthumaly an die theologische Hochschule in Alwaye. Dort lehrte er 25 Jahre lang als Professor für Bibelwissenschaften und Hebräisch. In dieser Zeit verfasste er unter anderem drei Bücher. Zudem schrieb er über 100 Fachartikel für Zeitschriften. Den Bezug zu Deutschland und zur Oberpfalz fand er in den Jahren 1985/86 sowie 1995/96, als er für mehrere Monate zu Weiterbildungen nach Regensburg beziehungsweise nach Dieterskirchen bei Oberviechtach kam.

Im September 2001 hatte er die Möglichkeit, als Pfarradministrator die Pfarrei Kastl fest zu übernehmen. 2010 feierte er mit den Pfarreiangehörigen seinen 70. Geburtstag. Ein Jahr später wurde er von Bischof Gerhard Ludwig Müller zum Bischöflich Geistlichen Rat ernannt. Den 45. Jahrestag seiner Priesterweihe feierte er 2013. Seine Fähigkeit, sein umfangreiches theologisches Wissen sowie alte Weisheiten aus der Bibel in eine der heutigen Zeit angepasste Sprache zu verpacken, wurde hoch geschätzt.

Zahlreiche öffentliche Einrichtungen, Gebäude und Fahrzeuge bekamen durch ihn den kirchlichen Segen: zum Beispiel die Schießanlage der Kastler Schützen, das Feuerwehrgerätehaus in Reuth, das sanierte Schulhaus und das erweiterte Kinderhaus sowie zahlreiche Geschäfte. 2005 lud er zum Festgottesdienst zum Abschluss der Kirchensanierungsarbeiten ein.

Während seiner Zeit in Kastl erarbeitete er einen Kirchenführer und wirkte unter anderem an mehreren Infobroschüren über die Filialkirche in Hessenreuth oder den katholischen Männerverein Kastl mit. Ebenso war er gerngesehener Gast bei allen kirchlichen und weltlichen Vereinen, im Kinderhaus Pusteblume sowie in den Ortsteilen der Pfarrei.

In Reuth lud er in der dortigen Kapelle regelmäßig zum Gottesdienst ein, wo er auch den damals neu angeschafften Kreuzweg segnete.

Pfarrer Professor Joseph Thuruthumaly war lange in der Pfarrei Kastl tätig. Nach schwerer Krankheit ist er vergangene Woche im Alter von 78 Jahren gestorben. Die Beerdigung in seiner indischen Heimat fand bereits statt. Pfarrer Heribert Stretz lädt die Pfarrangehörigen am Donnerstag, 4. Juli, um 19 Uhr zu einem Trauergottesdienst mit vorherigem Rosenkranzgebet in die Pfarrkirche St. Margaretha ein.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.