06.02.2020 - 15:39 Uhr
Kastl bei KemnathOberpfalz

Im Vorjahr viele Gürtel für TSV-Aikidoka

von Holger Stiegler (STG)Profil

Für die verhinderte Abteilungsleiterin Kathleen Walberer trug Andreas Wegmann den Bericht der Sparte Aikido im TSV 1960 Kastl vor. Wie er in dre Jahreshauptversammlung mitteilte, kämen die Kinder zahlreich, regelmäßig und gerne ins Training. Zum Beginn des abgelaufenen Trainingsjahres sei der Kinderlehrgang in Tirschenreuth besucht worden. 2019 hätten drei Mitglieder die Prüfungen für den 10. Kyu, fünf Sportler für den 9. Kyu, drei für den 8. Kyu und ein Mitglied den 7. Kyu abgelegt. Im Dezember stand die Jahresabschlussvorführung auf dem Programm. Erfolgreich war Nikolai König bei seiner Gürtelprüfung: Nach vielen Monaten der intensiven Vorbereitung erreichte er den 2. Kyu.

Für den ebenfalls verhinderten Stefan Kraus legte Vorsitzender Christoph Brand den Bericht für die Abteilung Wintersport vor: Im Februar 2019 habe die Skiabteilung mit zwei Kleinbussen eine Tagesskifahrt zur Steinplatte nach Österreich unternommen, beteiligt hatten sich 16 Kinder und Erwachsene. Gut besucht war die wöchentliche Skigymnastik in der Mehrzweckhalle mit durchschnittlich 20 Teilnehmern. Insgesamt fand die Gymnastik acht Mal statt.

Der geplante Skikurs zum Jahresende in Neubau musste nach langem Bangen abgesagt werden, aufgrund von Terminkollisionen konnte auch kein Ausweichtermin gefunden werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.