16.04.2019 - 11:15 Uhr
KemnathOberpfalz

331 Wanderer in Kemnath

In der Jahreshauptversammlung des Wandervereins Kemnath ziehen die Verantwortlichen Bilanz.

von Josef ZaglmannProfil

"Unsere beiden permanenten Wanderwege wurden im Jahr 2018 von 331 Personen erwandert", gab Karl-Heinz Lehner in der Jahreshauptversammlung im Gasthof "Zur Fantasie" bekannt. Start und Ziel bei der Gastronomie Schinner hätten sich bewährt. "Die Wanderwege des Wandervereins Kemnath haben immer noch einen guten Ruf und werden von auswärtigen Wanderern gerne angenommen." Die Einrichtungen des permanenten Wandertages wurden 2018 pfleglich behandelt, es kam zu keinen mutwilligen Zerstörungen mehr. "Das ist wohl auch den geänderten massiven Befestigungen zu verdanken", vermutete Lehner.

Der Vorsitzende des Kemnather Wandervereins ist auch Vorsitzender der Wanderfreunde Burglengenfeld. Seit kurzem ist er auch Bezirksvorsitzender der DVV Wandervereinigung der Oberpfalz. Vom Kemnather Wanderverein nahmen an der Bezirksversammlung der DVV-Wandervereine der Oberpfalz in Pressath mit Neuwahlen des Vorstands Christof Pürner und Anton Heindl teil.

Die Jahreshauptversammlung verlief sehr harmonisch. Für den erkrankten Kassier Anton Heindl trug Lehner den Kassenbericht vor. Nach den großen Investitionen für die Einrichtung des permanenten Wandertages könne von einer konsolidierten Kassenlage gesprochen werden, wenn auch auf niedrigem Niveau. Großer Ausgabeposten sind die Verbandsbeiträge und Versicherungen.

Die Vereinshaftpflicht wurde auf einen günstigeren Anbieter umgestellt. Nach wie vor würden für verstorbene Mitglieder Messen bestellt. Kassenprüfer Lehner berichtete für seinen Kollegen Klaus Scherer über eine ordentliche und übersichtliche Buchführung, die keinerlei Anlass zu einer Beanstandung gab. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Die als Punkt sechs der Tagesordnung angenommene Änderung des Paragrafen 13 der Satzung in Bezug auf Änderung der Amtszeit des Ausschusses und des Vorstands von zwei auf vier Jahre wurden einstimmig angenommen. "Der Verein hat derzeit 35 Mitglieder" gab Vorstand Lehner bekannt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.