13.07.2020 - 15:10 Uhr
KemnathOberpfalz

35 Jahre künstlerische Erziehung in Kemnath als Buch

Der ehemalige Kemnather Kunstfachlehrer Rainer Sollfrank hat ein Buch mit Schülerarbeiten zusammengestellt. Dabei hat er auch festgestellt, wie sich die Inhalte von Kunst mit der Zeit geändert haben.

Ab kommenden Mittwoch ist das Buch von Rainer Sollfrank erhältlich im Kemnather "Bücherladen".
von Holger Stiegler (STG)Profil

"Kunsterziehung - Schülerbilder von 1972 bis 2007" - so heißt ein Buch, das Rainer Sollfrank zusammengestellt hat. Der Zeitraum ist deshalb gewählt, weil er in diesen 35 Jahren bis zu seiner Pensionierung als Fachlehrer für Kunst in der Volksschule Kemnath tätig war.

"Kaum ein Fach berührt die Seelen der Kinder und Jugendlichen mehr als die Musik und die Kunst", weiß Sollfrank. Da er sich auch leidenschaftlich viel und gerne der Fotografie verschrieben habe, sei es naheliegend gewesen, die besten Bilder damals analog, später digital festzuhalten. Über 1500 Aufnahmen hatte er zur Auswahl, ausgesucht hat er schließlich 300 davon.

"Blicke ich zurück nach fast einem halben Jahrhundert, dann muss ich freudig feststellen, dass sich die Betrachtungsweise der Jugendlichen und Erwachsenen zum Positiven entwickelt hat. Vor dieser Zeit wurde allgemein nur als Kunst eingestuft, wenn der Künstler möglichst fotorealistisch gearbeitet hat", erklärt Sollfrank. Je mehr man sich diesem Stil abgewendet hatte, desto "verdächtiger" war ein Werk und wurde als dilettantisch bewertet. Das, so der pensionierte Lehrer, habe sich grundlegend geändert.

Grafiken, Malereien, Drucktechniken - dies und noch viel mehr ist in dem Buch nun zu finden. Aus Datenschutzgründen hat Sollfrank bei allen Bildern die Namen der Schüler entfernt, erkennbar ist nur noch, in welcher Jahrgangsstufe die Werke entstanden sind. Erhältlich ist das Buch für 15 Euro ab Mittwoch, 15. Juli, bei "Der Bücherladen" in Kemnath.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.