23.08.2018 - 11:20 Uhr
KemnathOberpfalz

Der Bäcker mit dem Benz

Wenn es um die Automarke mit dem Stern geht, kommt Stefan Krauß gleich ins Schwärmen. Deshalb hat der Kemnather nun ein Buch über seine Leidenschaft verfasst.

Für sein erstes Buch wirft sich Stefan Krauß in Schale. Auf gut 90 Seiten erzählt er von seiner Leidenschaft zur Marke Mercedes
von Katrin Zapf (kaz)Profil

(kaz) Stolz präsentiert Stefan Krauß sein erstes Buch. Unter dem Titel "Der Stern & Ich - Ein Leben mit und um den Mercedes-Stern" beschreibt Krauß auf 90 Seiten seine Begeisterung für die Marke Mercedes. Und diese hält inzwischen schon seit 40 Jahren. "Geimpft" haben ihn bereits die Großeltern. Beide Opas besaßen einen Benz und so kann man auf einem der gut 150 Bilder den gerade mal einen Jahr alten Stefan auf der Motorhaube des Autos sitzen sehen. Die ganze Familie steht hinter der Sammelleidenschaft des Bäckermeisters und hat aber auch immer ein Wörtchen mitzureden.

Die Passion für die Marke flaute auch mit den Jahren nicht ab. Zu jedem Fahrzeug, das im Besitz der Familie war oder immer noch ist, wird die Geschichte und die Besonderheiten des Models geschildert. Von A- und C-Klasse über Smart, Unimok und Lkw - über alles weiß Krauß zu berichten. Besonders viele Seiten widmet Krauß seinem "Herzstück", dem Nachbau des Benz Patent-Motorwagen Nummer 1. Der Nachbau hat ihn schon lange interessiert, aber auch wirklich einen zu finden, war gar nicht so einfach. Unterstützung erhielt er vom befreundeten Rechtsanwalt Robert Skottke, der sich ebenfalls für alte Autos interessiert. Skottke laß das Buch Korrektur und verfasste ein Vorwort.

Seit über einem Jahr ist Krauß nun schon Besitzer des 0,75 PS starken Gefährts, das eine Höchstgeschwindigkeit von 16 Kilometern pro Stunde schafft. Wer aber glaubt, dass das gute Stück nur in der Garage steht, irrt sich. Auf Messen und Oldtimertreffen der Region ist der Bäcker mit dem Benz unterwegs und beantwortet Fragen zum Fahrzeug. Bei gutem Wetter wird er auch am Samstag beim Oldtimertreffen in Kemnath über den Stadtplatz tuckern. Über den Besuch einer Abordnung des "Automuseums Dr. Carl Benz" aus Ladenburg bei Mannheim freut sich Krauß besonders. In den historischen Räumlichkeiten von Carl Benz hat er beim letzten Besuch sogar übernachten dürfen. "Ein ganz besonderes Erlebnis", sagt der Mercedes-Fan.

Für Freunde des ersten Automobils hat Krauß nun auch drei Postkarten anfertigen lassen. Diese und das Buch, eine "Auto-Biografie" über 40 Jahre Mercedes, wird Krauß am Oldtimertreffen zum Verkauf anbieten. Für alle, die am Wochenende nicht in Kemnath sind, gibt es das Buch in der Bäckerei Krauß, es kann auch bestellt werden (patentmotorwagen[at]web[dot]de).

Aus der Schultasche von Mama Vroni wird ein mobiler "Bauchladen" für das Buch und die drei Postkarten.

90 Seiten und 150 Farbfotos berichten über 40 Jahre Passion für Mercedes.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp