16.04.2019 - 13:55 Uhr
KemnathOberpfalz

Ein Trio auf Platz zwei

Drei junge Damen aus der Region schneiden erfolgreich beim Landeswettbewerb von "Jugend musiziert" ab.

Lena Braunreuther (von links), Marie-Luise Schmid und Leni Melzner nahmen erfolgreich am Landeswettbewerb von Jugend musiziert teil.
von Roman MelznerProfil

Drei junge Damen aus der Region schneiden erfolgreich beim Landeswettbewerb von "Jugend musiziert" ab: Am 56. Landeswettbewerb von "Jugend musiziert" von 12. bis 15. April an der Hochschule in Hof nahmen Lena Braunreuther aus Kemnath sowie Marie-Luise Schmid und Leni Melzner (beide Immenreuth) teil. Die drei jungen Damen belegten mit 21 von 25 möglichen Punkten den zweiten Platz mit ihren Gitarren.

Insgesamt neun Gruppen im Bereich der Zupfinstrumente (Gitarre und Zither) aus ganz Bayern gingen dabei in der Altersgruppe II an den Start. Das Trio spielte dabei die Musikstücke "Der alte Schaukelstuhl", "Villanelle", "Domingo", "Andante cantabile", "What if a day" sowie ein Menuett von Valentin Rathgeber. Die drei Mädchen qualifizierten sich über den Regionalwettbewerb vor ein paar Wochen in Pressath überraschend für den Landeswettbewerb, zu dem sie ihre Eltern und Geschwister begleiteten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.