06.05.2022 - 13:43 Uhr
KemnathOberpfalz

Nach Unfall Glassplitter im Gesicht

Nachdem ein Transporter den Spiegel eines Autos zwischen Kemnath und Immenreuth touchierte, erlitt der Autofahrer Schnittverletzungen im Gesicht. Die Polizei such Zeugen des Unfalls.

Ein Autofahrer hatte Schnittverletzungen im Gesicht, nachdem ein Transporter den linken Außenspiegel seines Autos erfasst hatte. Von dem Fahrer des Transporters fehlte nach dem Unfall jede Spur.
von Externer BeitragProfil

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Kemnath und Immenreuth, nahe der Ortschaft Berndorf, ein Unfall zwischen zwei Fahrzeugen, wobei eine Person leicht verletzt wurde. Ein 41-jähriger Mann aus dem westlichen Landkreis Tirschenreuth fuhr mit seinem Auto in Richtung Immenreuth, als ihm ein weißer Transporter entgegenkam und den linken Außenspiegel seines Fahrzeugs touchierte.

Durch die Wucht des Aufpralls flogen dem Fahrer die Splitter des Spiegelglases durch sein geöffnetes Fenster ins Gesicht, wodurch er eine Schnittverletzung an der Stirn erlitt. Der Fahrzeugführer des Transporters fuhr weiter, ohne anzuhalten und ohne seine Pflichtangaben als Unfallbeteiligter zu machen. Der Autofahrer begab sich selbst zum Arzt und ließ seine Wunde behandeln. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder zur genannten Zeit in der Nähe der Unfallörtlichkeit einen beschädigten weißen Transporter wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kemnath unter der Telefonnummer 09642/92030 zu melden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.