16.01.2019 - 17:03 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Aufs Engste mit Wehr verbunden

"Durch eine problemlose, stets faire und fachlich kompetente Zusammenarbeit sind optimale Entscheidungen zum Wohle des Vereins und der aktiven Wehr und letztendlich für die Bürger geschaffen worden."

Urkunden für 40 oder 50 Jahre Mitgliedschaft im Feuerwehrverein liegen in der Jahreshauptversammlung für insgesamt sieben Männer bereit. Aus verschiedenen Gründen konnten aber nicht alle an der Ehrung teilnehmen. Vorsitzender Wolfgang Böhm (rechts) und sein Stellvertreter Daniel Albersdorfer (von links) danken Horst Walter, Peter Opel und Willi Weber persönlich.
von Autor RFÜProfil

Dieses Lob zollt Vorsitzender Wolfgang Böhm den 310 Mitgliedern des Kirchenthumbacher Feuerwehrvereins. Der Jahreshauptversammlung war ein von Pfarrer Augustin Lobo zelebrierter Gottesdienst für die verstorbenen Mitglieder vorausgegangen. Die Blaskapelle intonierte dabei die Schubert-Messe.

Im Mittelpunkt des Abends standen danach Ehrungen langjähriger und treuer Mitglieder. Wolfgang Böhm und sein Stellvertreter Daniel Albersdorfer zeichneten für 50-jährige Zugehörigkeit Erhard Stümpfl, Horst Walter und Willi Weber aus. Seit 40 Jahren gehören der Feuerwehr an: Michael Götz, Gerhard Melchner, Peter Opel und Friedhelm Sporer.

Daniel Albersdorfer betonte in seiner Laudatio unter anderem, dass die Geehrten Vorbilder, Säulen und Stützen des Vereins seien. Über Jahrzehnte hinweg seien sie mit diesem aufs Engste verbunden. In guten wie in schwierigen Zeiten hätten die sieben Männer der Feuerwehr stets die Treue gehalten, erklärte der stellvertretende Vorsitzende.

Wolfgang Böhm listete die Aktivitäten des Jahres 2018 auf. Derzeit arbeite der Vorstand daran, den Status "Gemeinnützigkeit" zu erhalten. Mit Blick in die Zukunft nannte der Vorsitzende einige Termine. So wird der Florianstag am Samstag, 4. Mai, in Neuzirkendorf veranstaltet. Das Gartenfest geht am Fronleichnamstag, 20. Juni, über die Böhme.

Beim Bürgerfest am 20. und 21. Juli werde die Feuerwehr den Haupt-Bierausschank übernehmen, teilte Böhm mit. Für den Herbst kündigte er einen Tagesausflug an. Das Ziel stehe noch nicht fest. Für Vorschläge sei er dankbar. Der Vorsitzende dankte allen, die dazu beitragen, dass das Unternehmen "Feuerwehr Kirchenthumbach" so gut funktioniere. Über eine geordnete, zufriedenstellende Kassenlage informierte Stefan Renner. Für den beruflich verhinderten Schriftführer Wolfgang Schuller trug Daniel Albersdorfer den Bericht vor.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.