20.12.2018 - 14:48 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Mit Fackeln zur Forstkapelle

Zur Adventsfeier der großen Ministrantenschar der Pfarrei Mariä Himmelfahrt, die inzwischen die Zahl 120 erreicht hat, gehören stets etwas abenteuerliche Unternehmungen.

Im Lichterschein unterwegs sind die Ministranten der Pfarrgemeinde. Nach der Wanderung zur Forstkapelle und zurück, zusammen mit Gemeindeassistentin Eva-Maria Frohmann und Pfarrer Augustin Lobo (von rechts), versammeln sie sich im Pfarrheim zu einer besinnlichen und gemütlichen Feier.
von Autor RFÜProfil

Bevor es sich die Altardiener diesmal im Pfarrzentrum St. Josef gemütlich machten, stand eine Fackelwanderung auf der Agenda. Über die Bayreuther und die Kapellenstraße ging es hinauf zur Forstkapelle, die den 14 Nothelfern geweiht ist und um 1900 von Franz Eckert erbaut wurde. Gemeindeassistentin Eva-Maria Frohmann sprach dort Gebete, ehe es auf dem gleichen Weg zurück nach Kirchenthumbach ging. Mit dabei war auch Pfarrer Augustin Lobo, der im Pfarrzentrum die Ministranten willkommen hieß. Es folgte ein besinnlicher Teil mit Weihnachtsgeschichten und -liedern. Bei Kinderpunsch, Plätzchen und Lebkuchen ging es gemütlich zu. Zu guter Letzt ließ die Pfarrei Pizzas servieren.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.