Kinderhaus St. Elisabeth: Arbeiten fast abgeschlossen

Kirchenthumbach
23.11.2022 - 18:48 Uhr
Sauber angelegt ist der untere Teil des Kinderhauses, wo die neue Containeranlage steht.

Die Baustelle beim Kinderhaus St. Elisabeth in Kirchenthumbach liegt in den letzten Zügen. Das Außengelände, sowie Fluchtweg und Stellplätze wurden nach der Kinderhauserweiterung durch Container, nun im Herbst vom Bauhof fertiggestellt. Viel Geduld zeigten die Eltern während der Bauphase, als der Bauhof begonnen hatte, die Pflasterarbeiten auf kirchlichen Grund zu erledigen. Vor und hinter der Containeranlage, in dem sich zwei Gruppen des Kinderhauses befinden, wurden Fluchtwege angelegt, die auf die Pfarrstraße führen. Der vordere Fluchtweg wurde bereits mit einem neuen verzinktem Tor versehen, das hintere Tor ist in Arbeit. Die freie Fläche zwischen Container und Wendehammer wurde ebenfalls gepflastert, dadurch sind fünf Parkplätze entstanden. Die Kosten beziffern sich auf circa 10 000 Euro.

Anschließend wurde der Hang vor den Containern gleich gezogen und Humus aufgebracht. Die Eltern der Kindergartenkinder haben dann Hand angelegt, Büsche verpflanzt und Gras angesät. Aufgrund der guten Wetterlage ist die Fläche in der Zwischenzeit schön grün geworden. Derzeit ist der Bauhof dabei, den Platz hinter der Raiffeisenbank mit Schotter zu verfestigen, wo weitere Parkplätze entstehen. Ein Zaun soll das Areal noch eingrenzen. Demnächst kann der Parkplatz genutzt werden. Die Zufahrt erfolgt über die Pfarrstraße. Im nächsten Frühjahr sollen die Parkplätze dann noch gepflastert werden.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.