21.04.2021 - 10:25 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Kirchenthumbach bekommt Anlaufstelle für Corona-Schnelltests

Die Vorbereitung läuft auf Hochtouren: Am Freitag, 23. April, soll im BRK-Haus im Erlenweg ein Corona-Testzentrum seinen Betrieb aufnehmen. Es wird vorläufig freitags von 18 bis 20 Uhr geöffnet sein.

Flyer zur Teststadion
von Jürgen MaschingProfil

Hierbei handelt es sich um ein Testzentrum, das ohne Voranmeldung zu besuchen sein wird. Zum Schnelltest im BRK-Haus sind der Personalausweis mitzubringen sowie eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske zu tragen. Die Hygiene-Hinweise vor Ort sind einzuhalten.

Testen lassen kann sich dort jeder Bürger ab 18 Jahren einmal pro Woche – und das kostenlos. Im Testzentrum kommen Antigen-Schnelltests zur Anwendung. Die Testung erfolgt über einen Abstrich in der Nase; das Ergebnis wird noch vor Ort mitgeteilt. Außerdem wird ein Nachweis ausgegeben.

Das Testzentrum wird von der BRK-Bereitschaft Kirchenthumbach betrieben. Zusätzlich personelle Unterstützung kommt von der Feuerwehr Kirchenthumbach.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.