16.08.2019 - 11:13 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Kirchenthumbacher "FC Bayern" und "FC Barcelona" gewinnen

In der Dumba-Arena geht es in den Ferien hoch her. Sportbegeisterte Kinder und Jugendliche kicken dort nicht nur um den Titel des "Elfmeterkönigs".

Ball annehmen, dribbeln und andere Grundtechniken des Fußballs werden in Kirchenthumbach geübt.
von Autor RFÜProfil
Ein Gruppenbild darf an diesem spannenden Tag in der Dumba-Arena nicht fehlen.

41 kleine Fußballer fanden sich in den Ferien auf dem Rasen des Kirchenthumbacher Sportclubs ein, wo 15 Betreuer auf sie warteten. Die Betreuer und Trainer der Fußballjugendabteilung hatten verschiedenen Stationen vorbereitet. Zunächst galt es, die Grundtechniken zu üben: passen, dribbeln, schießen, Ball annehmen. In der Mittagspause wurden die Torhüter an drei Stationen gesondert geschult. Fangtechniken war der Themenschwerpunkt.

Am Nachmittag fand zuerst die "Champions League", danach die Ermittlung des "Elferkönigs" statt. Dabei wurden die Spieler dem Alter entsprechend aufgeteilt. So trafen die Kirchenthumbacher Mannschaften "FC Bayern München", "Borussia Dortmund", "FC Barcelona", "FC Liverpool" und "Manchester FC" aufeinander. Nach zwölf spannenden Spielen konnte sich "FC Barcelona" deutlich mit vier Siegen und 22:6 Toren an die Spitze setzen. Es folgten: "Manchester", "Dortmund", "Liverpool" und "Bayern". Auch die älteren Akteure spielten in zwölf Spielen ihre Champions aus. Der Sieger lautete hier "FC Bayern München" mit vier Siegen und 13:6 Toren. Es folgten: "Barcelona", "Manchester", "Dortmund" und "Liverpool".

Danach wurde der "Elfmeterkönig" ermittelt. Bei den jüngeren Spielern konnte sich Noah Latka als treffsicherster Spieler an die Spitze setzen. Bei den Älteren war es Lucas Gottwald. Beim Finale wurden alle Spieler mit Gummibärchen belohnt. Der Sportclub übernahm die Versorgung der Spieler während der Veranstaltung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.