09.06.2021 - 10:48 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

"Lauf 10": Kirchenthumbacher lassen sich vom Regen nicht abhalten

Mit 86 Teilnehmern ist in diesem Jahr die Aktion "Lauf 10" in Kirchenthumbach gestartet.
von Fritz FürkProfil

Die Kirchenthumbacher sind gierig nach Sport. Nach Wochen der Unsicherheit und Enthaltsamkeit ist beim Sportclub endlich wieder der Startschuss für ein gemeinsames sportlicheres Leben gefallen. 86 Teilnehmer waren trotz strömenden Regens zum Auftakt der Aktion "Lauf 10" in die Dumba-Arena gekommen. Initiatoren dieses Laufprojekts sind die Abendschau des Bayerischen Fernsehens, der Bayerische Leichtathletikverbandes sowie die TU München. Für Kirchenthumbach übernahm Nicole Schusser-Schindler die Organisation.

Gebildet wurden drei Laufgruppen: für Fortgeschrittene, Anfänger und Walker. Ziel war und ist es, aus eigener Kraft innerhalb von zehn Wochen fühlbar leistungsfähiger zu werden. Das geht in jedem Alter, auch für Untrainierte, so die Motivation der Verantwortlichen. Ziel des Trainingsprogramms ist es ferner, einen Zehn-Kilometer-Lauf absolvieren zu können. Zehn Wochen dauert die Aktion. Der SCK bietet regelmäßig am Sonntag, Mittwoch und Freitag ab 18.30 Uhr einen "Lauf 10"-Treff an. Als Trainer stehen zur Verfügung: Für die Anfänger-Gruppe: Jürgen Geyer, Monia Thurn, Carolin Soiree und Birgit Reiner; Fortgeschrittene: Gerhard Fronhöfer, Josef Reisner und Gabi Schraml; Walker: Erfriede Gradl, Simone Plößner und Karin Nürnberger.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.