02.02.2020 - 14:51 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Marktgemeinde Kirchenthumbach bereit für das Baxi

Zum 1. Februar startete das neue Baxi im Landkreis Neustadt/WN. Auch die Marktgemeinde Kirchenthumbach hat Haltestellen ausgewiesen.

Bürgermeister Jürgen Kürzinger und SPD-Kreisrat Dominik Brütting begrüßen das Baxi-Konzept im Gemeindebereich.
von Jürgen MaschingProfil

Bürgermeister Jürgen Kürzinger und der Kirchenthumbacher SPD-Kreisrat Dominik Brütting besichtigten zum Start die einzelnen Abfahrtsorte und besprachen die Fahrpläne.

Die Einführung des Baxi gehe zurück auf einen Antrag der SPD-Kreistagsfraktion aus dem Jahr 2014, für den öffentlichen Personennahverkehr eine detaillierte Bedarfsanalyse durchzuführen und das bestehende Liniensystem zu ergänzen, hieß es bei dem Ortstermin. Nach längeren Planungen und umfangreichen Vorarbeiten startete nun endlich das flexible Anrufbussystem. "Das neue Baxi hat 10 Linien mit über 500 Haltepunkten im ganzen Landkreis. Wer sich spätestens eine Stunde vorher für seine Wunschfahrt anmeldet, fährt zum regulären ÖPNV-Preis und kann direkt an seinem Ziel aussteigen", erläuterte Brütting. Besonders erfreulich ist aus Sicht von Bürgermeister Jürgen Kürzinger, dass in Kürze eine direkte Busverbindung nach Pegnitz eingerichtet wird. "Das war seit Jahrzehnten ein großer Wunsch vieler Kirchenthumbacher - jetzt haben wir es endlich gemeinsam geschafft, diesen Wunsch in die Tat umzusetzen. Werktags stehen damit täglich fünf neue Fahrten in jede Richtung zur Verfügung. Die Mitnahme ist an 33 Haltestellen im Gemeindebereich möglich", erläuterte er. Alle Informationen zum Baxi-System und den neuen Linien sind im Internet unter www.new-baxi.de zu finden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.