04.06.2018 - 12:47 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

"Minis" im "Piratensumpf"

Altardiener haben Riesenspaß bei Ausflug ins Freizeitland

von Fritz FürkProfil

(ü) Ein Bus voller Ministranten rollte von Kirchenthumbach aus auf die Autobahn in Richtung Norden. Ziel war das Freizeitland Geiselwind. Dort angekommen hatten die Altardiener bei herrlichen Wetter einen Tag lang einen Riesenspaß. Neben vielen spannenden Attraktionen und einer einzigartigen Tierwelt wurden den Gästen aus der Oberpfalz auch spannende Shows geboten.

Die Kinder und Jugendlichen, die von Michaela Zeitler und Simone Plößner betreut wurden, konnten sich auf dem 400 000 Quadratmeter großen Freizeitpark mit Gastronomie und Geschäften sowie 100 Attraktionen und Actionknüllern frei bewegen. Anlaufstellen waren vor allem die Neuheiten 2018 wie "Cobra", "Dactari-Adventure", "Jacks Versteck", "Port Royal", "Jungle Drop", Eis-Manufaktur, "Piratensumpf" und "Wild Amazonas". Körperlich geschafft, aber hochzufrieden und mit vielen tollen Erinnerungen traten die "Minis" schließlich den Nachhauseweg an.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.