19.07.2019 - 12:12 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Soccer-Arena "ein Glücksgriff"

Die Leistungen von Gerhard Lindner können sich sehen lassen: Dies betonen Josef Reisner, der neue Vorsitzende des Sportclubs, und seine Stellvertreterin Nicole Schusser-Schindler in ihren Dankesworten.

Das neue Vorstandsduo Nicole Schusser-Schindler und Josef Reisner überreicht dem scheidenden langjährigen Vorsitzenden Gerhard Lindner (Mitte) einen Gutschein für einen kulinarischen Abend und für seine Frau einen Strauß bunter Blumen.
von Autor RFÜProfil

Neben der sportlichen Aufwärtsentwicklung hat er vor allem im Nachwuchsbereich positive Akzente gesetzt: Acht Jahre lang stand Gerhard Lindner an der Spitze des Sportclubs, des mitgliederstärksten Vereins in der Marktgemeinde. In der Jahreshauptversammlung hatte er bekannt gegeben, dass er für das Amt des Vorsitzenden nicht mehr zur Verfügung stehe und in das zweite Glied rücken möchte.

In einer kurzen Ansprache stellte Lindners Nachfolger Josef Reisner die Leistungen seines Vorgängers heraus. So trägt die Runderneuerung der Sportanlagen und Gebäude die Handschrift des scheidenden Vorsitzenden. Paradebeispiel sei der Bau der Soccer-Arena, merkte Reisner an. Diese sei "ein Glücksgriff" von Lindner gewesen und ein Glücksfall für den Verein. Ohne seinen unermüdlichen Einsatz und sein Durchhaltevermögen wäre die Realisierung nicht möglich gewesen. Das neue Vorstandsduo Nicole Schusser-Schindler und Josef Reisner dankte Gerhard Lindner mit einem Gutschein für einen kulinarischen Abend und gab ihm für seine Frau einen Strauß bunter Blumen mit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.