09.11.2019 - 10:26 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Verkehrsunfall mit heftigem Überschlag

Bei einem Unfall überschlägt sich das Auto einer 18-Jährigen bei Kirchenthumbach. Sie wird dabei verletzt.

Die beiden Unfallfahrzeuge an der Kreuzung in Kirchenthumbach
von Jürgen MaschingProfil

Eine 18-Jährige fuhr am Freitag gegen 21.30 Uhr auf die Kreuzung er Staatsstraße 2120 bei Kirchenthumbach zu. Sie kam aus Richtung Thurndorf und wollte geradeaus in Richtung Tremmersdorf fahren. Dabei übersah sie aber das vorfahrtsberechtigte Auto eines 24-Jährigen aus Neuhaus an der Pegnitz, der aus Kirchenthumbach auf die Kreuzung fuhr.

Der Seat des Mannes rammte den Dacia der jungen Frau an der hinteren rechten Seite und brachte das Auto so ins Schleudern. Per Überschlag landete das Fahrzeug der 18-Jährigen schließlich im Straßengraben. Der 24-Jährige und ein Anwohner kümmerten sich sofort um die verletzte Fahrerin.

Die Feuerwehr Kirchenthumbach sperrte und reinigte die Unfallstelle. Nach etwa zwei Stunden wurde die Straße wieder freigegeben. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizei Eschenbach schätzt den Schaden auf etwa 7000 Euro.

Der Dacia der jungen Frau aus dem Gemeindebereich Kirchenthumbach
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.