16.07.2019 - 09:58 Uhr
Königshütte bei LeonbergOberpfalz

Drei Gründe zum Feiern

Viele Glückwünsche für Elisabeth und Manfred Junge aus Neumühle zur goldenen Hochzeit und zum 70. Geburtstag.

Elisabeth und Manfred Junge (Mitte) aus Neumühle feierten am Wochenende goldene Hochzeit sowie jeweils 70. Geburtstag. Es gratulierten neben der Familie auch Bürgermeister Johann Burger (Dritter von links) sowie die Vertreter von Vereinen.
von Konrad RosnerProfil

Eine große Gästeschar kam am Samstag in den Garten von Elisabeth und Manfred Junge in Neumühle. Zum Feiern gab es gleich drei Gründe: jeweils den 70. Geburtstag und das goldene Ehejubiläum. Zwar liegen der 70. von Elisabeth und die goldene Hochzeit schon einige Monate zurück, aber man hatte sich entschieden, alles auf einen Termin zusammenzulegen.

Am 18. Februar 1969 hatte sich das Paar in der Leonberger Pfarrkirche das Jawort gegeben, kennengelernt hatten sich die Neumühlerin und der gebürtige Ascherslebener (Sachsen-Anhalt) im Jahr 1966, nachdem Manfred Junge mit seiner Familie ins Stiftland gezogen war. Das große Hobby des Paares ist der wunderschön angelegte, rund 2000 Quadratmeter große Garten. Bis zur vier Stunden täglich ist Elisabeth Junge bei der Gartenarbeit anzutreffen. Beide versicherten bei der Feier, dass sie sich wieder heiraten würden.

Glückwünsche überbrachten neben den beiden Töchtern und den acht Enkelkindern auch Leonbergs Bürgermeister Johann Burger, die Feuerwehr Königshütte - Manfred Junge war immerhin 25 Jahre lang Kommandant -, der Chor "Landschmetterlinge", der Stammtisch des Männergesangvereins Königshütte und das Landvolk Leonberg.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.