04.10.2018 - 14:38 Uhr
Königshütte bei LeonbergOberpfalz

Erweitert und modernisiert

Ihr 130-jähriges Bestehen feiert 2019 die Firma Weck Industrieverpackungen und Sägewerk. Zur Sicherung des Standorts in Königshütte hat das Unternehmen Modernisierungs- und Erweiterungsmaßnahmen durchgeführt.

Aufgewertet hat die Firma Weck ihren Standort in Königshütte. Bürgermeister Johann Burger (rechts) dankt Inhaber Johannes Kirchner (links, mit Tochter Constanze) sowie Seniorchef Eberhard Kirchner (mit Enkelin Charlotte) für die Investitionen.
von Josef RosnerProfil

Im Mittelpunkt stand die Erweiterung der Lagerfläche für Schnittholz um etwa 1000 Quadratmeter. Hierfür wurde das bislang als Rundholzplatz genutzte Areal aufwendig befestigt und gepflastert. Als Gründe für die Maßnahme nannte Inhaber Johannes Kirchner die turbulenten Entwicklungen auf dem Schnittholzmarkt. "Durch die größere Lagerkapazität können die Schwankungen auf dem Markt besser kompensiert und das Preisgefüge für die Kunden länger stabil gehalten werden." Zudem mache es die produktionsnahe Lagerhaltung möglich, interne Fertigungsprozesse schlanker und effizienter zu gestalten. Mehr Lagermaterial vor Ort bedeute schlichtweg auch, dass Aufträge im Zuge der "Just-in-time-Herstellung" noch schneller abgearbeitet werden können.

Als weitere Investition in die Zukunft nannte Johannes Kirchner die zeitgleich durchgeführte Dachsanierung der Produktionshalle in Königshütte. Installiert wurde eine Photovoltaikanlage mit einer Nennleistung von 50 Kilowatt zur Eigenstromnutzung. Zur Verbesserung der Betriebsabläufe wurde zudem ein neuer Elektrostapler angeschafft. Insgesamt investierte das Unternehmen heuer damit 150.000 Euro in den Standort Königshütte. Das Unternehmen, das auch im Mitterteicher Industriegebiet Birkigt einen Standort unterhält, zählt aktuell 25 Mitarbeiter. Die Firma Weck hat sich auf Verpackungslösungen für Kunden im Umkreis von rund 150 Kilometern spezialisiert.

Bürgermeister Johann Burger zeigte sich bei einem Ortstermin in Königshütte von den Investitionen hoch erfreut und betonte, dass somit Arbeitsplätze gesichert würden. Auch für die Zukunft sicherte er Unterstützung vonseiten der Gemeinde zu. Verbessert habe sich durch die Maßnahmen laut Burger auch das Ortsbild von Königshütte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.