14.05.2021 - 09:29 Uhr
KönigsteinOberpfalz

Eisenstange auf Straße – schwerer Schaden an Auto

In Königstein liegt eine Eisenstange auf der Straße: Ein Auto fährt darüber und wird schwer beschädigt. Das hat Folgen: Die Auerbacher Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Wer hat in Königstein verdächtige Beobachtungen gemacht? Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der eine Eisenstange auf die Straße gelegt hat.
von Tobias Gräf Kontakt Profil

Zu einem ungewöhnlichen Unfall ist es am Donnerstag, 13. Mai in Königstein gekommen. Laut Polizeibericht ist gegen 11 Uhr ein Auto schwer beschädigt worden – weil es in der Thorsteinstraße über eine Eisenstange gerollt ist. Doch wie kommt eine solche massive Stange auf die Fahrbahn? Das fragt sich auch die Polizei – und hat ihrem Bericht nach folgende Erklärung: Die eiserne Haltestange soll zuvor als Befestigung für ein Wasserablesezeichen gedient haben. "Die Stange wurde mitsamt dem Betonklotz aus einer Wiese gewaltsam herausgerissen und auf die Straße gelegt", schreibt die Polizei. Ein heranfahrendes Auto habe dann nicht mehr rechtzeitig bremsen können, kollidierte mit der Stange und sei "erheblich beschädigt" worden. Der Schaden liegt laut Pressebericht bei circa 6000 Euro. Die Auerbacher Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in der Straßenverkehr und bittet mögliche Zeugen unter 09643/92040 um Hinweise.

Bei Königstein ist ein Motorradfahrer beim Bremsen gestürzt

Namsreuth bei Königstein

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.