27.12.2019 - 12:01 Uhr
Kötzersdorf bei KemnathOberpfalz

OGV Kemnath ehrt zahlreiche Mitglieder

Bei der Jahresendfeier ehrt der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Kemnath zahlreiche Mitglieder. Sie erhielten unter anderem Buchgeschenke.

Im Rahmen der Adventfeier ehrte der OGV Kemnath zahlreiche langjährige Mitglieder. Eine besondere Ehrung gab es für das Ehrenmitglied Robert Wenning (Vorne Mitte). Er hält dem Verein bereits seit 50 Jahren die Treue.
von C. & W. RupprechtProfil

Zur Jahresendfeier trafen sich die Mitglieder des Kemnather Obst- und Gartenbauvereins im Landgasthof Busch in Kötzersdorf. Nach einer besinnlichen Adventsfeier lud der Verein zu Glühwein, Plätzchen und Lebkuchen ein.

Anschließend ehrten die Vorstandsmitglieder Josef Häckl, Werner Rupprecht und Monika Schreyer-Herr zahlreiche Mitglieder. Leider konnten von den Jubilaren nicht alle an der Feier teilnehmen.

Für 15 Jahre Mitgliedschaft wurden Josef Kausler, Christine Lober und Irmgard Schmidt ausgezeichnet. Sie erhielten eine Urkunde, ein Buchgeschenk und die Anstecknadel in Bronze. Seit 25 Jahren sind Maria Kukla, Christa Liedl, Isolde Schraml, Sieglinde Walter und Therese Wolfram dem Verein treu. Sie erhielten eine Urkunde, ein Buchgeschenk und die Anstecknadel in Silber. Für 40 Jahre tatkräftige Unterstützung, vor allem beim Anlegen des Vereinsgartens, nahm Michael Hautmann seine Ehrung und den Dank der Vereinsführung entgegen. Ebenso hält Irmgard Braunreuther dem Verein seit 40 Jahren die Treue. Mariele Schönberger, Leiterin des Seeleitenteams und humorige Reiseleitung, bekam eine Urkunde, die Anstecknadel in Gold und ein Buch. Auch Betti Weidner reihte sich in den Reigen der Jubilare für 40 Jahre Treue ein.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Ehrenmitglied Robert Wenning ausgezeichnet. Er war eine der Stützen beim Bau der Vereinshütte und bei der Anlage des Grundstücks. Wenning unterstützt auch die Bastelaktionen des Jugendteams. Für ihn gab es die Treuenadel in Gold mit Kranz und einen kulinarischen Gutschein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.