23.11.2021 - 09:06 Uhr
KohlbergOberpfalz

Brasilianer tritt in Kohlberg und Weiherhammer Pfarrstelle an

Die evangelischen Christen in Kohlberg und Weiherhammer bekommen einen neuen Pfarrer. Zum ersten Advent tritt Márcio Trentini sein Amt an. Er ist Brasilianer mit deutschen Wurzeln.

Bei einem ersten Besuch im Dekanat Weiden hieß Dekan Thomas Guba (rechts) die Familie Trentini herzlich willkommen.
von Externer BeitragProfil

Die Freude bei den Evangelischen in Kohlberg und Weiherhammer ist groß: Die seit Juni vergangenen Jahres vakante Pfarrstelle ist ab Dezember wieder besetzt. Das teilt das Dekanat Weiden mit. Dann wird Pfarrer Márcio Trentini aus Brasilien der neue Seelsorger der Gemeinde sein.

Seit Mitte Oktober ist er gemeinsam mit Ehefrau Vivian, einer Diakonin, und dem 15-jährigen Sohn Gustavo in Deutschland. In den ersten Wochen bereitete sich Pfarrer Trentini bei Mission EineWelt in Neuendettelsau auf seine neue Aufgabe vor. Mittlerweile ist er in die Oberpfalz umgezogen. Am ersten Advent um 14 Uhr führt Dekan Thomas Guba Pfarrer Trentini in der Nikolauskirche in Kohlberg in sein neues Amt ein. Der Gottesdienst wird unter den Bedingungen der 3G-Regel gefeiert. Zutritt haben genesene, geimpfte und getestete Personen mit Nachweis und FFP2-Maske. Eine Testmöglichkeit besteht vor Ort nicht.

Die Bayerische Landeskirche pflegt seit vielen Jahren eine Partnerschaft mit den Lutheranern in Brasilien. Im Rahmen eines Austauschprogramms kommt der Pfarrer mit familiären Wurzeln in Deutschland nun für fünf Jahre in die Oberpfalz. Márcio Trentini lebte und arbeitete davor als Pfarrer der Evangelisch-Lutherischen Kirche von Brasilien in Santa Cruz do Sul im Süden des Landes.

Die Weiherkette in der Glaslohe ist in den Fokus des Wasserwirtschaftsamtes geraten

Kohlberg
Bei einem ersten Besuch im Dekanat Weiden hieß Dekan Guba die Familie Trentini herzlich willkommen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.