11.04.2019 - 13:03 Uhr
Kondrau bei WaldsassenOberpfalz

Feuerwehr Kondrau bestreitet 15 Ernstfall-Einsätze

Die Feuerwehr Kondrau ehrte 14 langjährige Mitglieder in ihrer Jahreshauptversammlung. Zudem wurde Walter Klotz zum Ehrenmitglied ernannt. Zur Jugendfeuerwehr stoßen heuer erstmals auch Mädchen dazu.

Die Feuerwehr Kondrau ehrte langjähruige Mitglieder. Unser Bild zeigt von links, Kommandant Michael Richtmann, Vorsitzender Alexander Kolb, Markus Hecht, Franz Schneider, Maurice Schmidkonz, Johann Schmid, Stefan Grillmeier, Christian Sommer, Bernhard Müller, Alois Riedl und Bürgermeister Bernd Sommer.
von Konrad RosnerProfil

Alexander Kolb, Vorsitzender der Feuerwehr Kondrau, zog in der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Gasthaus Sommer ein sehr positives Resümee. Das 120-jährige Gründungsjubiläum, das die Feuerwehr im Juli 2018 feierte, sei der absolute Höhepunkt im vergangenen Vereinsjahr gewesen. Der Zoiglabend und der Kirchenzug mit anschließendem Festgottesdienst sei absolut harmonisch verlaufen. Kolbs Dank galt allen, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben. Er verwies darauf, dass seine Amtszeit mit einem Höhepunkt begonnen habe: Beim Waldsassener Starkbierfest 2018 habe die Seilziehmannschaft den zweiten Platz belegt. Dies sei 2019 mit dem Sieg sogar noch getoppt worden.

Beim Waldsassener Bürgerfest beteiligte sich die Kondrauer Wehr ebenso wie beim Fronleichnamsfest, dem Volkstrauertag und verschiedenen Festen in der näheren Umgebung, erläuterte Kolb. Der Vereinsausflug führte zur Walhalla und nach Kloster Weltenburg. Den gesellschaftlichen Abschluss im vergangenen Jahr bildete die Christbaumversteigerung. Den aktuellen Mitgliederstand bezifferte der Vorsitzende auf 274 Personen, davon 35 Ehrenmitglieder. Kassiererin Barbara König listete die wichtigsten Einnahmen und Ausgaben auf.

Kommandant Michael Richtmann berichtete von 15 Ernstfall-Einsätzen. Die Schwerpunkte dabei waren die Unwettereinsätze in Konnersreuth, technische Hilfeleistungen und einige Kleinbrände. Dazu kamen noch 13 Übungen oder Unterrichtsabende. Aktuell habe die Wehr 37 Aktive und 11 Jugendliche. Als aktivsten Kameraden zeichnete er Michael Lang mit einem kleinen Geschenk aus. 2019 stehen zwei Leistungsabzeichen auf dem Programm, ferner seien gemeinsame Übungen mit den Feuerwehren aus Waldsassen, Pleußen sowie der Wasserwacht geplant, berichtet Richtmann.

Jugendwart Christoph Frank verwies auf 45 Unterrichts- und Übungsstunden, die der Nachwuchs absolvierte. Zudem beteiligte sich die Jugendfeuerwehr am Wissenstest und am Jugendleistungsmarsch. Zwei Jugendliche erwarben die Leistungsspange. Neben den Übungen und Unterrichten konnten der Nachwuchs auch bei den Übungen der Erwachsenen mit reinschnuppern und sich beteiligen. Als aktivsten Feuerwehranwärter zeichnete er Maurice Schmidkonz aus. Er erhielt ein kleines Präsent. Frank teilte zudem mit, dass in diesem Jahr noch weitere Jugendliche zur Wehr hinzustoßen werden, darunter auch erstmals Mädchen.

Zudem standen Mitgliederehrungen an: Für jeweils 25 JahreTreue zur Kondrauer Wehr wurden Markus Waller, Andreas Kraus, Klaus Gläßel, Franz Schneider, Markus Gschwend, Stefan Grillmeier, Stefan Rosner, Gerhard Franke, Johann Schmid, Christian Sommer und Alois Riedl ausgezeichnet. Eine Ehrung für 40 Jahrebei der Feuerwehr erhielten Bernhard Müller und Markus Hecht. Seit 50 Jahrengehört Walter Klotz zum Verein. Er wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Bürgermeister Bernd Sommer, der wegen eines anderen Termins etwas später zur Versammlung stieß, zeigte sich in seinem Grußwort sehr angetan von der vielfältigen Aktivitäten der Kondrauer Wehr. Großes Lob zollte er der engagierten Nachwuchsarbeit, denn diese sichere den Fortbestand der Wehr. Für die traditionelle Pfingstmontagsübung sicherte er wieder die obligatorische Brotzeit zu.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.