Schauriges aus spannenden Büchern zum Ferienprogramm-Start in Konnersreuth

Konnersreuth
05.08.2022 - 11:44 Uhr
Mit einer schaurigen Lesenacht in der Pfarrbücherei wurde in Konnersreuth das diesjährige Ferienprogramm eröffnet. Die Kinder waren in zwei Gruppen, hier die kleineren Sprösslinge, in die Pfarrbücherei gekommen, wo sie auf den Treppen zur Grundschule den schaurigen Geschichten lauschten. Mit dabei Büchereileiterin Petra Günthner (links) und ihr Büchereiteam, sowie Jugendbeauftragter Manuel Ernst (rechts).

Großes Interesse fand der Auftakt des Konnersreuther Ferienprogramms in den Räumen der Pfarrbücherei. Leiterin Petra Günthner und ihr Team hatten die Kinder zu einer Lesenacht eingeladen. Erst waren die 20 jüngeren Mädchen und Buben an der Reihe; dann folgten acht ältere. Ihnen wurde schaurige Lektüre serviert: Sieben Betreuerinnen aus dem Pfarrbücherei-Team lasen spannende Gruselgeschichten. Erzählt wurde von der Geisterstunde, von Vampieren und Monstern.

Bei den spannenden Erzählungen griffen die Kinder gerne zu Naschwerk und Getränken. Unter den Gästen auch Jugendbeauftragter Manuel Ernst, der die Kinder zu zwölf Terminen im Ferienprogramm einlud.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.