18.06.2020 - 12:35 Uhr
KonnersreuthOberpfalz

Trauer um früheren Bürgermeister Willy Bauer

Willy Bauer.
von Josef RosnerProfil

Im Kreise seiner Familie verstarb im Alter von 88 Jahren der frühere Konnersreuther Bürgermeister Willy Bauer. Bei ihrer Sitzung am Mittwochabend legten Bürgermeister Max Bindl und die Marktratsmitglieder eine Gedenkminute ein.

Von 1970 bis 1984 war Willy Bauer das Oberhaupt der Marktgemeinde, zuvor war er bereits vier Jahre lang für die CSU Mitglied des Gemeinderates. Zwischen 1972 und 1984 gehörte er auch dem Kreistag in Tirschenreuth an. Von 1969 bis 1981 führte Bauer als Vorsitzender den CSU-Ortsverband.

In seine Amtszeit als Bürgermeister fielen unter anderem die Vorbereitung und die Umsetzung der Flurbereinigung sowie in diesem Zusammenhang die Vermessung für die Umgehungsstraße, die Schaffung des Bebauungsgebiets „Gesteinerstraße“ sowie der Bau der Kläranlage. Als Höhepunkt seiner Bürgermeistertätigkeit stufte er einst die 500-Jahrfeier des Marktes im Jahr 1971 ein.

Hier gibt's weitere Bericht aus Konnersreuth und Umgebung

Beruflich war Willy Bauer im Warenbereich der Raiffeisenbank in Konnersreuth und Waldsassen tätig. Von 1963 bis 1977 zählte er zum Vorstandsgremium der örtlichen Raiffeisengenossenschaft. Willy Bauer war ein großer Fußballfan und verfolgte fast alle Heimspiele des TSV Konnersreuth auf dem Sportplatz mit. Mit seiner Frau Maria hatte Willy Bauer zwei Söhne, zur Familie kamen später zwei Enkelkinder hinzu. Die Trauerfeier und die Beerdigung erfolgen im engsten Familienkreis.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.