10.07.2018 - 11:05 Uhr
Kreuth bei RiedenOberpfalz

G.O.N.D.: Bereit für den Ansturm

Straßensperren, ein Beschwerdetelefon und verlängerte Öffnungszeiten des Freibads in Rieden: Die Gemeinde bereitet sich auf den Ansturm der Gäste des Open-Air-Festivals G.O.N.D. vor.

Bereits in den frühen Morgenstunden des Donnerstags werden die ersten Besucher des G.O.N.D.-Festivals in Kreuth erwartet.
von Autor SAMProfil

(sam) Drei Tage lang beherrscht das Open-Air-Festival G.O.N.D. in den kommenden Tagen die Gegend um Rieden Das Ordnungsamt teilt nun mit, dass die Gemeindeverbindungsstraße von Rieden nach Kreuth ab der Kreuzung Rieden-Egelsheim-Taubenbach von Mittwoch, 11. Juli, 18 Uhr bis Sonntag, 15. Juli, später Nachmittag, durchgehend gesperrt ist. Die Straße dient der Großveranstaltung als Rettungsweg. Die Durchfahrt von Rieden nach Kreuth ist demnach während der Veranstaltungstage über die Hirschwalder Straße und Kreuther Straße nicht möglich.
Die Zufahrt zum Veranstaltungsgelände führt für alle Gäste, Zulieferer, Shuttledienste und Besucher über die eigens zum Gelände führende Erschließungsstraße Vilshofen-Kreuth, die etwa 300 Meter nach der Ortschaft Siegenhofen aus Richtung Amberg kommend rechts von der Staatsstraße 2165 vor der Ortschaft Vilshofen abzweigt.
Ebenfalls ist für die Verbindungsstraße Vilshofen-Rieden ein Durchfahrtsverbot aus Richtung Vilshofen Abzweigung zur Erschließungsstraße angeordnet. Eine Anlieferung aus Richtung Rieden zum Wertstoffhof in Vilshofen am Ende der durch den Wald führenden Verbindungsstraße ist am Samstag möglich. Wie in den Vorjahren installiert die Gemeinde ein "Beschwerdetelefon". Es ist während der Veranstaltungstage rund um die Uhr von den Verantwortlichen in Kreuth besetzt. Bürger, die ein Anliegen zur Veranstaltung oder den Ablauf direkt beim Veranstalter vorzubringen haben, können sich an die Telefonnummer 09624/919 6111 richten. Der Markt weist darauf hin, dass bei schönem Wetter auch mit einem Ansturm auf das Riedener Freibad zu rechnen ist. Daher ist das Freibad an den drei Tagen bereits ab 8 bis 20 Uhr geöffnet.
Mit den verlängerten Öffnungszeiten will die Verwaltung insbesondere auch den Dauerkartenbesitzern, den Streckenschwimmern und den örtlichen Bade- und Campingplatzbesuchern die Möglichkeit bieten, außerhalb der erwarteten Hauptbesuchszeiten schwimmen zu gehen.
Die Gemeinde rechnet damit, dass am Donnerstag, dem Hauptanreisetag, bereits nachts und in den frühen Morgenstunden viele Besucher nach Kreuth kommen. Diese Regelung soll auch den Anreiseverkehr auf der Staatsstraße entzerren. Dennoch kann es für Pendler in Richtung Unteres Vilstal zu gewissen Verzögerungen kommen, heißt es aus der Gemeinde. Zudem ist die Fußgängerampel in Rieden mit einem Schülerlotsen besetzt.

Beschilderungsplan

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.