11.09.2018 - 17:25 Uhr
KrummennaabOberpfalz

Ein Herz fürs Rote Kreuz

Sie ist durch und durch mit dem Roten Kreuz verbunden. Die Rede ist von Anita Savidis, die jetzt ihren 70. Geburtstag feiert. Unter den Gratulanten allen voran die BRK-Bereitschaft Erbendorf.

Zum 70. Geburtstag von Anita Savidis (Mitte) gratulierten (von links) BRK-Bereitschaftsleiter Sven Lehner und Monika Zimmerer
von Jochen NeumannProfil

Mit einem großen Blumenstrauß gratulierte BRK-Bereitschaftsleiter Sven Lehner mit Monika Zimmer Anita Savidis zu ihrem 70. Geburtstag. Seit 1986 ist sie Mitglied im Bayerischen Roten Kreuz und erhielt bereits im vergangenen Jahr die Auszeichnungsspange für 30 Dienstjahre. Für unermüdlichen Einsatz erhielt sie bereits das Ehrenzeichen der BRK-Bereitschaften in Silber.

„Unsere Jubilarin ist eine echte Rotkreuzlerin, die in den vergangenen 30 Jahren viel erlebt hat“, stellte BRK-Bereitschaftsleiter Lehner fest. „Highlight sind immer noch die Griechenlandreisen mit dem Jugendrotkreuz in den 1980er Jahren.“

Eine große Aufgabe war für Anita Savidis in den vergangenen Jahren die Flüchtlingshilfe. Dabei übernahm sie regelmäßige Einsätze in den Notunterkünften in Tirschenreuth und Wiesau. „Heute macht sie keine Sanitätswachdienste mehr.“ Wie Lehner weiter ausführte, stehe sie beim Blutspenden in der „Küche“, übernimmt Seniorenheimbesuche und halte das Rot-Kreuz-Haus in Schuss. „Vor allem aber sammelt Anita bei der Frühjahrs- und Herbstsammlung quasi in ganz Krummennaab.“

Die Glückwünsche der BRK-Bereitschaft waren daher auch mit einem großen Dankeschön verbunden. „Auf noch viele Jahre mit dem unverwechselbaren Lachen von Anita.“

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp