08.01.2020 - 10:18 Uhr
KrummennaabOberpfalz

Quer finanziert

Die Quersinger aus Krummennaab spenden 1000 Euro an den Verein Stiftland-Sternenkinder.

Beatrix Kempf (sitzend, Zweite von rechts) und Silke Rosner (sitzend, links) freuten sich über die Spende der Quersinger, um Chorleiterin Angelika Hederer (sitzend, Zweite von links) für die Stiftland Sternenkinder.
von Autor SIPProfil

Das Weihnachtskonzert der Quersinger am 4. Advent unter Leitung von Angelika Herderer fand großen Anklang. Weitere Mitwirkende waren die Querbläser und Organist Josef Härtl. Eine gute Stunde konnten sich die Besucher in der katholischen Kirche mit fröhlichen und besinnlichen Winter- und Weihnachtsliedern auf das Weihnachtsfest einstimmen (wir berichteten).

Das schlug sich auch in den Spendenkörbchen nieder, die sehr gut gefüllt waren. So nutzte der Chor die erste Probe im neuen Jahr, aus dem Erlös des Konzertes 1000 Euro an den Verein Stiftland Sternenkinder zu übergeben.

Vorsitzende Beatrix Kempf und ihre Stellvertreterin Silke Rosner freuten sich sichtlich über diesen Geldregen. Kempf gab einen kurzen Einblick zu den Aufgaben und Arbeiten des Vereins.

So ermöglicht er zum Beispiel, dass eine Mutter auch mal einen dreitägigen Kurzurlaub genießen darf, um wieder Kraft zu schöpfen, während ihr krankes Kind fachkundig weiterversorgt wird. Auch stehe der Verein bei Verlust eines Kindes zu Hilfe. So werden auch Kinder betreut, wenn die Mutter einen Arzttermin wahrnehmen muss.

Aktuell betreuen 6 Pflegekräfte ehrenamtlich 13 Familien. Viele davon wollten auch nur Hilfe durch ein Gespräch. Die Pflegekräfte absolvierten teilweise auch Schulungen zur Geschwisterkinderversorgung, weil die oftmals vernachlässigt und vergessen würden. Es sei auch wichtig, Vertrauen zu schaffen. Viele Familien schämten sich, um Hilfe zu bitten.

Kempf wünschte sich auch einen festen Pflegestützpunkt. Jeder könne helfen: Über Facebook oder die Homepage könne man mit dem Verein in Kontakt treten und sich einen kleinen Einblick über einige Aktivitäten verschaffen. Zum Abschluss der Spendenübergabe sangen die Quersinger mit Kempf und Rosner die irischen Segenswünsche.

Die Quersinger feiern dieses Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Für das Frühjahr ist eine Abendserenade geplant mit einem Repertoire durch zehn Jahre Quersinger. Der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben. Infos unter www.stiftlandsternenkinder.de

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.