23.04.2019 - 16:37 Uhr
KümmersbruckOberpfalz

Bauernverband spendet für den SkF

Um den anstehenden Neubau von Schutzwohnungen für Frauen zu unterstützen, haben die Landfrauen und Landwirte des Bauernverbandes Kümmersbruck 250 Euro aus dem Erlös ihres Erntedankfestes dem SkF gespendet.

Über die Spende des Kümmersbrucker Bauernverbandes, die Karola Hirsch und Michael Ströhl (von rechts) überreichten, freuten sich die SkF-Vorstände Simone Hoppe und Marianne Gutwein (von links).
von Florian Schlegel (egl)Profil

Um den anstehenden Neubau von Schutzwohnungen für Frauen zu unterstützen, haben die Landfrauen und Landwirte des Bauernverbandes Kümmersbruck aus dem Erlös des Erntedankfestes 250 Euro an den Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) gespendet. Der SkF bietet Frauen und Mädchen, die von seelischer, körperlicher oder sexualisierter Gewalt bedroht oder betroffen sind, umfassende Beratungs- und Hilfsangebote.

In den neuen Räumen können künftig bis zu fünf Frauen in besonders schwierigen Fällen untergebracht und betreut werden, so der SkF. Derzeit laufen die Planungen dafür, ein Grundstück im Stadtgebiet von Amberg ist bereits gefunden. Im Idealfall könne dieses Jahr mit dem Bau begonnen werden, so SkF-Vorsitzende Marianne Gutwein. Das Gesamtinvestitionsvolumen von 2,5 Millionen Euro für den Neubau bezeichnete sie als eine große Herausforderung für den Verein. Allen, die den SkF bei diesem Projekt auch unterstützen wollen, sei man sehr dankbar, betonte die Vorsitzende.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.