11.08.2019 - 16:30 Uhr
KümmersbruckOberpfalz

Einbrecher in Kümmersbruck und Vilseck: Nichts gestohlen

Zwei Einbruchsversuche, einer in Kümmersbruck, einer in Vilseck. In beiden Fällen wurde nichts gestohlen. Schaden entstand trotzdem.

Zwei Einbruchsversuche (Symbolbild) meldet der Polizeibericht vom Wochenende - einen in Kümmersbruck, einen in Vilseck.
von Heike Unger Kontakt Profil

In Schlicht (Vilseck) in der Weinbergstraße, hat ein Unbekannter eine Balkontür eingeworfen. Damit verschaffte er sich am Freitag zwischen 17.30 und 19.30 Uhr Zugang zu einer Wohnung. Gestohlen hat er allerdings nichts. Die Ermittlungen in diesem Fall führt die Polizei Auerbach (09643/92040): Sie hofft auf Zeugen, die Hinweise geben können.

Auch in Kümmersbruck gab es einen Einbruchsversuch. Zwischen Freitag- und Samstagnachmittag wollte ein ebenfalls unbekannter Täter dort die Haustür eines Mehrparteienhauses in der Amberger Straße aufhebeln. Das ist ihm jedoch nicht gelungen, so dass er nicht ins Haus gelangte. Der Schaden an der Haustür liegt nach ersten Ermittlungen der Polizeiinspektion Amberg bei etwa 300 Euro. Zeugen sollen sich mit der Polizei Amberg (09621/890320) in Verbindung setzen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.