10.07.2019 - 15:14 Uhr
KümmersbruckOberpfalz

Frau (47) geht auf Umzugs-Helfer los

Eigentlich wollte er einer ehemals guten Bekannten beim Umzug in Kümmersbruck helfen. Doch dann wurde die Dame handgreiflich. Dabei ging seine Brille kaputt.

Eigentlich ging es nur um einen Umzug. Doch der nahm ein böses Ende. Das am Mittwoch zum Thema im Polizeibericht wurde.
von Heike Unger Kontakt Profil

Die Polizei zitiert zu diesem Vorfall den Satz „Undank ist der Welten Lohn!“ aus Ludwig Bechsteins Deutschem Märchenbuch. Ein hilfsbereiter 46-Jähriger hatte einer ehemals guten Bekannten beim Umzug in die neue Wohnung geholfen. Als er danach nach Hause fahren wollte, setzte sich die 47-jährige Frau auf den Beifahrersitz in seinen Wagen und weigerte sich vehement, wieder auszusteigen.

"Nun war guter Rat teuer", heißt es im Polizeibericht. Um weiterzukommen, nahm der Helfer die Frau mit in seine Wohnung. Dort entwickelte sich dann ein heftiger Streit. Die 47-Jährige wurde handgreiflich, riss ihrem Gegenüber die Brille vom Gesicht und verbog diese irreparabel. Eine Polizeistreife brachte dann Ruhe in die Situation und die Frau in ihre Wohnung zurück. "Für die Sachbeschädigung wird sie sich verantworten müssen", heißt es im Polizeibericht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.