30.10.2018 - 17:08 Uhr
KümmersbruckOberpfalz

Kümmersbruck hat sportliche Bürger

Weniger für die Gemeinde, sondern vielmehr für sich selbst haben 28 Sportler und zehn Mannschaften in der abgelaufenen Saison respektable Leistungen vollbracht. Aber die Gemeinde weiß dies zu schätzen.

Die Bürgermeister Roland Strehl (links) und Hubert Blödt (rechts) ehren erfolgreiche Sportler der Gemeinde Kümmersbruck.
von Klaus HöglProfil

Zum einen, weil es sich um Werbeträger handelt, zum anderen, die Kommune auch viel dafür tut, zum Beispiel mit Sportstätten. "Für 2018 darf ich schon mal feststellen, das Zusammenwirken all dieser Faktoren, also talentierte und trainingsfleißige Sportler, hervorragend aufgestellte Vereine und ein kleines bisschen die sportfördernde Kommune hat zu einem herausragenden Ergebnis geführt", sagte Bürgermeister Roland Strehl, als er Sportler und Funktionäre ehrte. Die Bambinis freuten sich über den Kreismeistertitel, als wären sie Europameister geworden. Ein Vizeeuropameister war auch unter den Geehrten: Kegler Manuel Weiß erzählte, wie es ihm gelungen war, als klassischer Amateur in die Phalanx der Profis einzubrechen und Vizeweltmeister zu werden.

Strehl würdigte sowohl die Einzelsportler ("Die vielen Wiederholungstäter zeigen, dass eure sportlichen Ambitionen keine Eintagsfliegen sind, sondern wichtiger Bestandteil eures Lebens") als auch die Mannschaften, für die gelte: "Das Freizeitverhalten dem gemeinsamen Erfolg unterzuordnen." Auch der Breitensport spielte eine Rolle. An der Aktion "Kümmersbruck macht das Sportabzeichen" hatten sich 15 Hobbysportler beteiligt. Die Geehrten bekamen Medaillen und Urkunden, Gutscheine für das Kümmersbrucker Bad und Freikarten für ein Heimspiel des FC Amberg. Für die passende Musik bei der Feier sorgte der Chor des Martin-Schalling- Hauses.

Info:

Mannschaften:

Bronze: 2. Mannschaft SV Köfering, (Aufstieg in die A-Klasse), Bambini U 12 TC Kümmersbruck (Meister Kreisklasse), Knaben U 14 TC Kümmersbruck (Meister Bezirksliga), 1. Mannschaft TSV Kümmersbruck (Aufstieg in die A-Klasse Nord), Herren 40 TSC Kümmersbruck (Meister Bezirksklasse), Juniorinnen U 11 der SG Theuern (Kreismeister KF 01, Juniorinnen U 13 JFG Mittlere Vils Kreismeister KF 01), Jugend U 11 bis E1 der SG Theuern/Haselmühl (Kreismeister Staffel AS 02), Jugend U 11 bis E2 SG Theuern-Haselmühl (Kreismeister Staffel AS 05).

Gold: 1. Mannschaft WSC Haidweiher, (Europameister Senioren).

Einzelsieger:

Bronze: Noah Vollmer (2. Bezirksmeister U 14 TC Kümmersbruck), Nina Aures (2. Bezirksmeisterin TC Kümmersbruck U 10), Nico Aures (2. Bezirksmeister TC Kümmersbruck U 10), Christian Pickl (Landkreismeister Herren 40 Einzel für TC Kümmersbruck), Josef Meier (Landkreismeister Herren 60 Einzel für TC Kümmersbruck), Marina Wiedenbauer (2. Oberpfalzmeister U 15).

Silber: Sebastian Thaler, (2. bayerischer Meister für TC Kümmersbruck), Markus Hummel (Bayerischer Meister Herren Mix 40: 3. Deutscher Meister), Julius Auer (Deutscher Meister U 15 für WSC Haidweiher; 2. Platz Slalom), Alexander Ziegler (Deutscher Meister U 14; 2. Platz Slalom; WSC Haidweiher), Magdalena Scherer (Oberpfalzmeister, 3. Nordbayerischer Meister U 15; JKC Kümmersbruck), Sophie Schmeißner (Oberpfalzmeisterin U 15 für JKC Kümmersbruck), Anna Birgmann (Oberpfalzmeisterin. 2. Nordbayerische Meisterin U 15 für JKC Kümmersbruck).

Gold: Michael Lang (Deutscher Meister Senioren Ü 45: 1. Platz Slalom für WSC Haidweiher), Tim Wild (Deutscher Meister Jugend U 12; 1. Platz Salom Trickski und Springen; 1. Platz Kombination für WSC Haidweiher), Tobias Peisker (Deutscher Meister U 14: 1. Platz Slalom; WSC Haidweiher), Rainer Kapfelsberger (Deutscher Meister Ü 55, 1. Platz Kombination; WSC Haidweiher).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.