20.09.2018 - 16:15 Uhr
KümmersbruckOberpfalz

„Ortsverband ist Teil der Basis“

Die CSU in Kümmerbruck ehrt bei ihrem traditionellen Sommerfest langjährige Mitglieder. Werner Raab ist schon seit einem halben Jahrhundert dabei.

Die CSU Kümmersbruck hat einige Mitglieder für ihre Treue ausgezeichnet. Landtagsabgeordneter Harald Schwartz lobte deren Engagement.

Die Erwartungen waren hoch: Zu ihrem traditionellen Sommerfest hat die Kümmersbrucker CSU heuer nicht an den Ries-Stodl in der Nähe des Dorfplatzes eingeladen, sondern nach Lengenfeld. Auf dem Gelände des Geflügelzuchtverein wurde ein rauschendes Fest bei bestem Spätsommerwetter gefeiert, teilt die Partei in einer Pressemitteilung mit.

Bei dieser Gelegenheit nahmen die Kümmersbrucker CSUler auch die Ehrungen ihrer langjährigen Mitglieder vor. Über 20 Mitglieder waren zu ehren. Ortsvorsitzender Stefan Roggenhofer übernahm mit Bürgermeister Roland Strehl, Landtagsabgeordneter Harald Schwartz und Bürgermeister Martin Preuß die Auszeichnungen (siehe Kasten).

"Der Ortsverband Kümmersbruck ist Teil der Basis", erklärte Schwartz. "Der persönliche Einsatz über Jahrzehnte ist nicht nur aller Ehren wert, sondern auch laut zu nennen." Roggenhofer forderte die Anwesenden auf, auch künftig im persönlichen Umkreis für politisches Engagement zu werben.

Ehrungen:

10 Jahre: Stefan Fruth, Irene Wetter; 15 Jahre: Walter Lichtenauer, Rosa Seuß; 20 Jahre: Franz Wittmann; 25 Jahre: Ronald Unglaub; 30 Jahre: Wolfgang Scharl; 35 Jahre: Karlheinz Greiner, Rüdiger Mauel, Alfred Hoffmann, Johann Lichtenwald, Dirk-Wolfgang Seidel; 40 Jahre: Josef Blödt, Erwin Pfab, Paul Wied, Johannes Fruntke, Benno Grosser, Johann Michl, Anton Schwanzl, Roman Hindl; 50 Jahre: Werner Raab.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.