13.10.2021 - 08:50 Uhr
Kürmreuth bei KönigsteinOberpfalz

Männergesangverein Edelweiß Kürmreuth freut sich aufs Singen

Der neue Vorstand mit (von rechts) Bürgermeister Bernhard Köller, Chorleiter Wolfgang Prasse und Sängergruppen-Geschäftsführer Christian Fink.
von Heidi KurzProfil

Gute Nachrichten gibt es beim Männergesangverein Edelweiß Kürmreuth und Umgebung: Am Donnerstag, 21. Oktober, stimmt er um 19 Uhr zu seiner ersten Singstunde seit Beginn der Corona-Pandemie an. Bei der Jahreshauptversammlung freute sich Chorleiter Wolfgang Prasse auf den Neubeginn und hoffte, dass neue Sänger dazu kommen. Sein Jahresrückblick fiel kurz aus: Bis März 2020 gab es neun Singstunden; danach dann nur noch ein Ständchen im Januar 2021. 13 Sänger wählten anschließend den Vorstand neu. Sie bestätigten den Vorsitzenden Manfred Pirner und seinen Stellvertreter Hans-Jürgen Hüttner. Zum Kassier gewählt wurde Fritz Ertl, zum Schriftführer Peter Mederer. Beisitzer sind Hermann Paulus, Karl-Heinz Merkl und Georg Paulus. Die Kasse prüfen Baptist Kraus und Roland Renner, Fritz Englhardt fungiert als Notenwart. Geschäftsführer Christian Fink überbrachte Grüße des Vorsitzenden der Sängergruppe Amberg, Adolf Gassner, und ging auf die Hygienevorschriften bei Chorproben ein.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.