05.07.2020 - 12:38 Uhr
KulmainOberpfalz

Kulmainer SV-Nachwuchs mit Turnbeuteln in Wartestellung

Stellvertretender SV-Vorsitzender Christian König (links) und der Vorsitzende des Jugendförderkreises, Manuel Griener (rechts), übergaben die Turnbeutel an Mädchen und Buben des SV Kulmain.
von Arnold KochProfil

„Bitte geduldet euch noch etwas – es geht bestimmt bald wieder los.“ Mit dieser Bitte und einen kleinen Trost in Form eines Geschenkes hat sich der SV Kulmain an alle SV-Kinder und -Teenager gewandt.

Vom Verein haben die Nachwuchssportler, die bereits sehnsüchtig auf das erste Training oder die erste Übungsstunde nach der langen Corona-Pause warten, vergangene Woche Post erhalten. „Die Fußballplätze warten auf eure Tore, die Turnhalle und der Allwettersportplatz auf wilde Turnakrobaten, die Kegel wollen abgeräumt werden, die Judomatten möchten euch purzeln und kämpfen sehen, der Tennisplatz vermisst die gelben Filzkugeln. Und die Skihänge? Sie sind momentan einfach nur grün“, heißt es im dem an die Kinder und deren Eltern gerichteten Brief.

Der Sportverein verdeutlicht damit, dass seine Trainer und Betreuer samt Mannschaften und Fans am Spielfeldrand den Nachwuchs in allen Sparten vermissen. Der Vorsitzende des Jugendförderkreises und neu gewählte Jugendbeauftragte der Gemeinde, Manuel Griener, sowie SV-Vorsitzender Wolfgang Groß und sein Stellvertreter Christian König versprechen darin, dass die gewählte Lieblingssportart bald in vollem Umfang wieder ausgeübt werden kann, sobald es die Lage und eigene Gesundheit zulassen.

Als kleines Trostpflaster und Dankeschön für die Treue und Geduld während der über viermonatigen Zwangspause hat der Jugendförderkreis 230 Turnbeutel mit dem SV-Wappen finanziert, die an die Nachwuchssportler im Alter von 3 bis 18 Jahren verteilt wurden. Die SV-Führung wünscht sich, dass die schicken Turnbeutel bald wieder mit Sportutensilien befüllt werden können und dann in großer Zahl samt Besitzer auf den Sportanlagen zu finden sind.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.